Rezept: Linsensuppe mit gebratenem Speck und Crostini

Portionen: 4
Gesamtzeit: (ohne Wartezeit) ca. 45 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 250 g le Gusto Tellerlinsen
  • 1 Suppengrün (ca. 500 g)
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL BELLASAN® Sonnenblumenöl
  • 1 Lorbeerblatt
  • 200 g Baguettebrot
  • 1 EL MILSANI® Butterschmalz
  • 100 g bio Bacon
  • 3 TL le Gusto Gemüsebrühe
  • 1 EL Kim® Senf, mittelscharf
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Zubereitung

Schritt 1:
Linsen in reichlich kaltem Wasser ca. 3 Stunden einweichen. Suppengrün putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Petersilie des Suppengrüns beiseitelegen. Zwiebeln schälen und würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Suppengrün darin andünsten. Linsen abgießen, abtropfen lassen und zum Gemüse geben. 1 1/2 Liter Wasser angießen. Lorbeer zufügen, aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze 30–35 Minuten köcheln lassen.

Schritt 2:
Baguette in Scheiben schneiden. Schmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Bacon darin knusprig auslassen. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Baguettescheiben im heißen Speckfett unter Wenden ca. 3 Minuten braten.

Schritt 3:
Beiseite gelegte Petersilie waschen und trocken schütteln. Blättchen von den Stielen zupfen und grob hacken. Brühepulver und Senf in die Suppe rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bacon in Stücke brechen. Linsensuppe anrichten. Speckstücke darauf verteilen. Mit gehackter Petersilie bestreuen. Crostini dazu reichen.

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kJ 2552
kcal 610
Eiweiß 23 g
Fett 27 g
Kohlenhydrate 66 g