Kochen mit TV-Koch und Gastronom Steffen Henssler

Steffen Henssler hackt mehr Chili-Schoten in 30 Sekunden als Starkoch Jamie Oliver. Und das kam so: 1972 wurde er in Neuenbürg im Schwarzwald geboren und wuchs in Hamburg als Sohn eines Gastronomen auf. Es folgte eine Lehre als Koch im damaligen 1-Sterne-Restaurant “Andresens Gasthof” in Bargum.

Im Urlaub in San Diego wurde er “mit dem Sushi-Virus infiziert” und machte als erster Deutscher an der Sushi Academy in Los Angeles seinen Abschluss als Professional Sushi Chef – mit Bestnote.

Steffen Henssler arbeitete in mehreren amerikanischen Restaurants, bevor er in Hamburg 2001 sein eigenes Restaurant “HENSSLER HENSSLER” eröffnete. Anfang 2009 folgte das erfolgreiche “ONO by Steffen Henssler”, seine Kochschule „Hensslers Küche“ sowie 2017 das „Ahoi by Steffen Henssler“.

Seine Karriere als Fernsehkoch begann 2006 beim NDR mit “Hensslers Küche”. Schnell kochte er sich mit seiner Hamburger Schnauze über VOX ins ZDF zur “Küchenschlacht”. Es folgte das Kochquiz “Topfgeldjäger”, natürlich “Grill den Henssler” auf VOX und „Schlag den Henssler“ bei Pro7. Parallel veröffentlichte Steffen Henssler mehrere Kochbücher und ist live mit seinem mittlerweile dritten Programm auf Tour, mit dem er 2018 einen Weltrekord über das größte Publikum einer Live-Kochshow in der Frankfurter Festhalle aufstellte.