Rezept: Würziges Johannisbeergelee mit Whiskey

Portionen: 5
Zubereitungszeit: ca. 35-40 Minuten (ohne Kochzeit)
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 1.5 kg Johannisbeeren
  • 60 ml Wasser
  • 1 Zitrone
  • 50 ml CLARKE´S Bourbon Whiskey 40 % vol
  • 0.5 TL Kardamompulver
  • 0.5 TL Nelkenpulver
  • 0.5 TL Zimt
  • 0.5 TL schwarzen LE GUSTO® Pfeffer
  • 1 TL rosa Pfefferbeeren
  • 500 g Gelierzucker 2:1

Zubereitung:

Zubereitung

Johannisbeeren waschen, von den Rispen streifen, unreife Beeren aussortieren.
Beeren in einen großen Topf geben, Wasser hinzufügen und bei mittlerer Hitze 30 Minuten kochen lassen. Saft durch ein Sieb gießen. 700 ml Saft auffangen. Bei Bedarf die ausgekochten Beeren etwas ausdrücken, damit die angegebene Menge Saft erreicht wird.

Die Schale der Zitrone abschälen und in feine Streifen schneiden. Die Zitronenschale in kochendem Wasser 8-10 Minuten kochen. Abgießen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Den Saft der Zitrone auspressen.

Johannisbeersaft, Whiskey, Gewürze und Gelierzucker in einem ausreichend großen Kochtopf vermengen. Alles unter Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen und unter ständigem Rühren mindestens 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. Zitronenstreifen dazu geben und unter ständigem Rühren noch mal 1 Minute sprudelnd kochen lassen.
Gewürztes Gelee vom Herd nehmen und bei Bedarf abschäumen. Zitronensaft dazu geben und gut verrühren.

Noch heiß in vorbereitete Gläser (z. B. Twist-off-Einmachgläser) füllen.
Gläser umdrehen und ca. 5 Minuten auf dem Deckel stehen lassen.
Anschließend abkühlen lassen.

Haltbarkeit:
bis zu 1 Jahr, dabei kühl und dunkel aufbewahren

Tipp:
Dieses Gelee ist eine gute Kombination zu Wildgerichten, insbesondere zum Verfeinern von Wildsaucen. Lecker auch zu gebackenem Camembert oder knusprigem Gebäck als Dessert.

Zutaten für 5 Gläser zu je 200 ml