Rezept: Samosas (indische Teigtaschen)

Portionen: 12
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten, Garzeit: ca. 40 Minuten, Gesamtzeit: ca. 60 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • Für den Teig:
  • 250 g MÜHLENGOLD® Weizenmehl Type 405
  • 125 ml Wasser
  • 5 EL BELLASAN® Sonnenblumenöl
  • 1/2 TL Salz
  • ---
  • Für die Füllung:
  • 300 g Kartoffeln
  • 100 g CUCINA® Prosciutto Cotto
  • 100 g GARTENKRONE® Junge Erbsen
  • 2 EL BELLASAN® Sonnenblumenöl
  • 1 TL LE GUSTO® Gewürzmühle, Sorte: Chilisalz
  • 1 EL LE GUSTO® Curry
  • Salz
  • 2 Stängel Koriander oder Petersilie
  • ---
  • BELLASAN® Sonnenblumenöl zum Ausbacken

Zubereitung:

Zubereitung

Für die Teigtaschen Mehl mit Wasser, Öl und Salz zu einem glatten Teig verkneten. Teig eine halbe Stunde ruhen lassen.

Währenddessen die Kartoffeln waschen und etwa 20 Minuten kochen. Abkühlen lassen und pellen. Dann in kleine Würfel schneiden. Den Schinken ebenso würfeln. Die Kräuter fein hacken. In heißem Öl die Kartoffelwürfel anbraten und Chilisalz, Curry und Salz hinzufügen. Schinkenwürfel und Erbsen zu den Kartoffeln geben und etwa 3 Minuten braten. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen und die Kräuter zugeben.

Den Teig in 12 Portionen teilen und zu Kugeln formen. Jede Kugel etwa auf 15–17 cm ausrollen. Die Füllung mit einem Esslöffel verteilen und die Teigtaschen zusammenklappen. Die Ränder gut fest drücken, am besten mit einer Gabel. Die Samosas in reichlich heißem Öl goldbraun ausbacken.