Rezept: Kartoffel-Mäuse

Portionen: 8
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten (ohne Backzeit)
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 8 Kartoffeln, festkochend
  • Salz
  • MILFINA® Butter für die Form
  • ---
  • Für die Füllung:
  • 2 BIO Möhren
  • 150 g Brie
  • 2 EL Schnittlauchröllchen
  • ---
  • Zum Verzieren:
  • 8 GARTENKRONE® Hojiblanca Oliven
  • 16 Blättchen Brunnenkresse (für die Ohren)
  • 4 gegarte CUCINA® Spaghetti (für die Schwänze)

Zubereitung:

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen und schälen, dabei in „Mausform“ bringen. Einen Deckel abschneiden. Den Deckel und den Körper aushöhlen, dabei einen etwa 0,5 cm dicken Rand stehen lassen. Was aus den Kartoffeln ausgehöhlt wurde, kann anderweitig (z.B. für Stampfkartoffeln) verwendet werden. Die Kartoffeln in Salzwasser 10−15 Minuten vorgaren, abtropfen lassen und von innen salzen. Den Backofen auf 200 °C (Umluft) vorheizen.

Für die Füllung:
Für die Füllung die Möhren waschen, schälen und fein raspeln. Den Käse in kleine Würfel schneiden. Den Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. Möhren, Käse und Schnittlauch vermischen und in die Kartoffeln füllen, die Deckel aufsetzen.

Die Mäuse in eine gefettete Auflaufform setzen und im vorgeheizten Backofen zugedeckt ca. 30 Minuten garen.

Für die Verzierung:
Die Oliven in insgesamt 24 Scheiben schneiden. Jedes Mäuschen bekommt zwei halbe Olivenscheiben als Augen und eine Scheibe als Nase. Zwei Kräuterblättchen als Ohren auflegen und jede Maus auf ein Stück Spaghetti als Schwanz setzen.

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 143
kJ 598
Eiweiß 5 g
Fett 8 g
Kohlenhydrate 13 g