Rezept: Bayrische Buchteln mit Vanillesoße

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 70 Minuten, Kochzeit: ca. 20 Minuten, Gesamtzeit: ca. 90 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 300 g MÜHLENGOLD® Weizenmehl Type 405
  • 175 ml MILFINA® H-Milch, 3,5 %
  • 110 g Zucker
  • 60 g MILFINA® Butter
  • 1/2 WONNEMEYER® Würfel Hefe
  • 1/2 Pck. BACK FAMILY® Puddingpulver, Vanille
  • 500 ml MILFINA® H-Milch, 3,5 %
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel geben. 175 ml Milch mit 50 g Zucker und 50 g Butter in einem Topf lauwarm erhitzen. Die Hefe hinein rühren und dann zum Mehl geben. Alles zu einem geschmeidigen Teig kneten und mit einem Küchentuch abgedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen. Wenn der Teig gegangen ist, nochmals kräftig durchkneten und in gleichmäßige Tischtennisball große Kugeln formen.

Die restliche Butter in einem kleinen Topf flüssig werden lassen. Damit eine feuerfeste Auflaufform einfetten und die Teigkugeln jeweils ringsherum mit der Butter bepinseln. Nebeneinander in die Form setzen und mit einem Küchentuch abgedeckt nochmals 30 Minuten gehen lassen.

Den Backofen auf 180 °C Umluft (200 °C 0ber-/Unterhitze) vorheizen und dann die Buchteln ca. 20 Minuten backen. Puddingpulver mit 4 EL Milch und 60 g Zucker anrühren. Restliche Milch aufkochen, Puddingmischung einrühren, nochmals aufkochen und danach etwas abkühlen lassen. Anschließend nach Belieben mit Puderzucker bestäuben und noch warm mit der Vanillesoße verzehren.

Tipp:
Statt Vanillesoße kann auch einfach etwas Vanilleeis dazu serviert werden.