Rezept: Aprikosen-Strudel

Portionen: 1
Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten (ohne Backzeit)
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 150 g Aprikosen
  • 250 ml MILFINA® Frischmilch, 1,5 %
  • 1/2 Pck. BACK FAMILY® Puddingpulver, Vanille
  • 100 g Puderzucker
  • 2 EL MÜHLENGOLD® Weichweizengrieß
  • 250 g MILFINA® Speisequark, 20 %
  • 1 LANDVOGT® Ei
  • 1/2 Pck. WONNEMEYER® Blätterteig, frisch aus dem Kühlregal
  • 1 LANDVOGT® Eigelb
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Zubereitung

Aprikosen waschen, halbieren, entsteinen und in feine Spalten schneiden. Etwas von der Milch abnehmen und Puddingpulver, Puderzucker und Grieß glatt verrühren. Mit der restlichen Milch einmal kurz aufkochen. Zur Seite stellen und unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen. Quark mit dem Ei verrühren und unter die abgekühlte Puddingmasse rühren. Strudelblätter leicht überlappend auf einem feuchten Küchentuch auslegen.

Die Quarkmasse darauf verteilen und dabei einen 2 cm breiten Rand frei lassen. Aprikosenspalten auf der Masse verteilen. Ränder einklappen und mit Hilfe des Küchentuchs einrollen. Backpapier auf ein Backblech legen. Den Strudel mit der Nahtseite nach unten auf das Blech legen. Strudel mit einer Gabel mehrmals einstechen. Das Eigelb verrühren und den Strudel damit bepinseln. Im vorgeheizten Backofen in der Mitte bei 200 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 180 °C) 25−30 Minuten backen. Evtl. mit Alufolie abdecken, falls der Strudel zu braun wird.

Aus dem Backofen nehmen, mit Puderzucker bestreuen und warm servieren.