Rezept: Rote Bete Gnocchi

Sie wollen Ihre Liebste oder Ihren Liebsten mit einem romantischen Dinner überraschen? Diese Rote Bete Gnocchi in Herzform sehen nicht nur unwiderstehlich aus, sondern schmecken auch herrlich frisch und leicht mit dem knackigen Feldsalat und den aromatisc

Portionen: 2
Gesamtzeit: (ohne Koch- und Ziehzeit) 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 400 g Kartoffeln
  • 100 g gekochte Rote Bete
  • 1 LANDVOGT® Ei
  • 50 g MÜHLENGOLD® Weizenmehl Type 405
  • 40 g MILFINA® Butter
  • 200 g Champignons
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 BIO Zitrone
  • 200 g Feldsalat
  • 80 g ALPENMARK® Weichkäse mit Edelschimmel, Sorte: Blauschimmel
  • 100 ml BIO Schlagsahne
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer

Sie wollen Ihre Liebste oder Ihren Liebsten mit einem romantischen Dinner überraschen? Diese Rote Bete Gnocchi in Herzform sehen nicht nur unwiderstehlich aus, sondern schmecken auch herrlich frisch und leicht mit dem knackigen Feldsalat und den aromatisc

Zubereitung:

Zubereitung

Schritt 1:
Die Kartoffeln und die Rote Bete durch eine Kartoffelpresse drücken.

Schritt 2:
Das Salz, das Ei und das Mehl in die Mischung geben und alles zu einem fluffigen Teig verarbeiten.

Schritt 3:
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu langen Stangen ausrollen und in ca. 2cm lange Stücke teilen. Die Teigstücke plattdrücken und Herzchen mit Plätzchenformen ausstechen oder mit einem Messer ausschneiden.

Schritt 4:
Die Gnocchi in einen großen Topf mit kochendem Salzwasser geben und ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Anschließend die Rote Bete Gnocchi herausnehmen.

Schritt 5:
Die Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Die Zitrone auspressen und die Zwiebeln für ca. 15 Minuten in den Zitronensaft legen.

Schritt 6:
Die Gnocchi in einer Pfanne in Butter anbraten.

Schritt 7:
Den Feldsalat waschen und mit den Champignons, den marinierten Zwiebeln und den Gnocchi zusammen mit dem halben Blauschimmelkäse auf den Tellern anrichten.

Schritt 8:
Den restlichen Schimmelkäse abgebröckelt in die Pfanne geben und mit der Sahne ablöschen. Alles zu einer cremigen Sauce verrühren. Die Sauce anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf die angerichteten Teller träufeln.


Foto © Meike Bergmann mit Raufeld Medien

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 867
kJ 3629
Eiweiß 26.7 g
Fett 52.2 g
Kohlenhydrate 66.5 g