Rezept: Walnuss-Törtchen mit Frischkäsefrosting und Walnusskaramell

Portionen: 1
Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten (ohne Back- und Abkühlzeit)
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • Für den Boden:
  • 8 LANDVOGT® Eier
  • 270 g Zucker
  • 220 g SWEET VALLEY® Kalifornische Walnusskerne
  • ---
  • Für das Frosting:
  • 125 g MILFINA® Butter
  • 125 g Puderzucker
  • 2 Packungen BACK FAMILY® Vanillinzucker
  • 450 g ALPENMARK® Frischkäse, cremig-sahnig
  • ---
  • Für das Karamell:
  • 120 g Zucker
  • 80 g SWEET VALLEY® Kalifornische Wallnusskerne
  • 80 ml MILFINA® Schlagsahne

Zubereitung:

Zubereitung

Den Backofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Walnüsse fein mahlen. Die Eier trennen, das Eiweiß mit dem Handrührgerät steifschlagen, dabei nach und nach den Zucker zugeben und zum Schluss die gemahlenen Walnüsse unterheben. Eine kleine, 15 cm Ø große Backform gut fetten, die Masse hinein füllen und ca. 40 Minuten backen. Den Kuchen abkühlen lassen und dann in 3 (oder auch mehr) Scheiben schneiden. Für das Frosting mit dem Handrührgerät die Butter mit Puderzucker und Vanillinzucker zu einer glatten Creme schlagen und dann den Frischkäse unterrühren. Mit der Masse die Böden dick bestreichen und wieder zusammensetzen. Nun das Törtchen ringsherum mit dem restlichen Frosting bestreichen und anschließend kalt stellen.

Für das Karamell die Walnusskerne grob hacken und den Zucker in einem kleinen Topf goldbraun schmelzen lassen. Die gehackten Walnüsse und Sahne hineingeben, alles 2–3 Minuten köcheln und dann auskühlen lassen. Je nachdem, wie flüssig man das Karamell haben möchte, kann man den Sahneanteil variieren.

Wenn alles abgekühlt ist, kann man das Törtchen mit dem Walnuss-Karamell garnieren.

Tipp:
Das Frosting kann auch mit 2 EL Nuss-Nougat-Creme oder etwas Kakao dunkel gefärbt werden.