Rezept: Rote Bete-Schokokuchen mit süßen Geistern

Portionen: 1
Gesamtzeit: ca. 90 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • Geister:
  • 2 Eiweiß
  • 100 g Zucker
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • ---
  • Torte:
  • 100 g CHOCEUR® Zartbitterschokolade
  • 180 g Rote Bete
  • 130 g Mehl
  • 175 g Zucker
  • 60 g Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 150 g Butter
  • 1 Packung BACK FAMILY® Vanillinzucker
  • 3 Eier
  • ---
  • Deko:
  • 300 g BACK FAMILY® Kuvertüre, Sorte: Zartbitter
  • 200 ml Sahne

Zubereitung:

Zubereitung

Für die Baiser-Geister das Eiweiß mit einem Spritzer Zitronensaft und dem Zucker steif schlagen. In eine Spritztülle geben und Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Das Backblech in den Ofen geben und im vorgeheizten Ofen bei 100 Grad Ober- und Unterhitze vollständig trocknen lassen. Das dauert zwischen 1 und 2 Stunden.

Nun den Kuchen zubereiten: Das Mehl, das Backpulver und den Kakao in einer Schüssel vermengen. Die Zartbitterschokolade in kleine Stücke hacken. Die Butter in einem Topf schmelzen, den Zucker hinzugeben und die Zartbitterschokolade unter Rühren darin auflösen. Die Eier trennen, das Eiweiß beiseite legen. Die Eigelbe in einer Schüssel mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Dabei langsam die Butter-Schokolade-Masse unterrühren. Die Mehl-Kakao-Mischung portionsweise durch ein Sieb auf die Masse geben. Alles miteinander vermengen.

Die Rote Bete vierteln und durch eine Kartoffelpresse auf den Teig pressen. Die Eiweiße steif schlagen und den Eischnee zum Teig geben. Alles vorsichtig unterheben.

In eine gefettete Springform geben und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze (160 Grad Umluft) für ca. 35 bis 45 Minuten backen. Den Kuchen abkühlen lassen.

Die Kuvertüre fein hacken und in der Sahne langsam unter ständigem Rühren schmelzen. 3 EL Guss beiseite stellen. Den Rest über den Kuchen gießen und mit einem Spatel oder einem langen Messer gleichmäßig verstreichen. Mit der übrigen Glasur mithilfe eines kleinen Pinsels oder eines Zahnstochers die Gespenstergesichter auftragen. Die Geister auf die noch warme Glasur stellen und aushärten lassen.

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 390
kJ 1635
Eiweiß 4.7 g
Fett 21.9 g
Kohlenhydrate 40.9 g