Rezept: Marinierte Lammkarrees mit Rhabarberketchup

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten (ohne Kühl-, Marinier- und Grillzeit)
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 2 Lammkarree, ca. 1 kg, küchenfertig
  • ---
  • Für die Lammkarree-Marinade:
  • 150 g BIO Naturjoghurt 3,5 %
  • 1 Abrieb und Saft von einer Limette
  • 2 TL KIM® Senf, mittelscharf
  • 1 TL LE GUSTO® Paprika, scharf
  • 1 TL LE GUSTO® Paprika, edelsüß
  • 2 TL LE GUSTO® Curry
  • 0.5 TL LE GUSTO® Zimt
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer
  • ---
  • Für den Ketchup:
  • 1 Zwiebel
  • 4 Stangen Rhabarber
  • 150 g Zucker
  • 70 g SWEET VALLEY® Sultaninen
  • 4 EL CUCINA® Italienischer Essig (z.B. Condimento Bianco)
  • 1 Abrieb und Saft einer Orange
  • 1 EL CUCINA® Tomatenmark
  • 0.5 EL LE GUSTO® Paprika, scharf
  • 2 EL KIM® Meerrettich, Sorte: Sahne Meerrettich
  • 2 EL frische Minze
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer

Zubereitung:

Zubereitung

Für die Marinade alle Zutaten miteinander verrühren und etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Die Lammkarrees in eine flache Schale legen und mit der Marinade rundherum einpinseln. Das Fleisch im Kühlschrank abgedeckt mindestens 6 Stunden ziehen lassen.

Für den Ketchup die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Den Rhabarber putzen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebelwürfel, die Hälfte der Rhabarberstücke, Zucker, Sultaninen, Essig, Orange, Tomatenmark und Paprikapulver in einem Topf unter Rühren zum Kochen bringen. Alles bei kleiner Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Dabei hin und wieder umrühren.

Restlichen Rhabarber mit in den Topf geben und alles ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze (hin und wieder rühren) weiter köcheln lassen. Zum Schluss Meerrettich und Minze in den Ketchup einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Karrees ca. 30 Minuten vor dem Grillen aus der Kühlung nehmen. Die Marinade gut abtropfen lassen und auf dem vorbereiteten Grill bei mittlerer Hitze rundherum ca. 15 Minuten grillen. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Karrees vor dem Servieren abgedeckt ca. 10 Minuten ruhen lassen und mit dem noch warmen Rhabarberketchup servieren.

Tipp:
Die Knochenenden in Alufolie einwickeln, so verbrennen sie nicht beim Grillen.

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 647
kJ 2715
Eiweiß 34.1 g
Fett 26.7 g
Kohlenhydrate 61.1 g