Rezept: Gegrillter Lachs mit Currysalz und Mango-Gurkensalat

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten (ohne Marinier- und Grillzeit)
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • Für den Mango-Gurkensalat:
  • 1 Gurke
  • 1 reife Mango
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Prise Salz
  • etwas Zucker
  • 2 EL Saft einer Limette
  • 2 EL CANTINELLE® Natives Olivenöl extra
  • ---
  • Für den Fisch:
  • 1/2 EL Salz
  • 1/2 EL LE GUSTO® Curry
  • 600 g Norwegisches Lachsfilet
  • CANTINELLE® Natives Olivenöl extra
  • LE GUSTO® Pfeffer
  • 2 EL Saft einer Limette

Zubereitung:

Zubereitung

Die Gurke schälen, Enden entfernen, längs halbieren, mit Hilfe eines TL das Kerngehäuse heraus kratzen und in ca. 1 cm dicke Würfel schneiden. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern schneiden und in ca. 1 cm dicke Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, abtropfen lassen und in feine Ringe schneiden. Chilischote längs halbieren, entkernen und hacken.

Vorbereitete Zutaten in eine Schüssel geben und mit Salz, Zucker, Limettensaft und Öl marinieren. Behutsam vermengen und bis zum Servieren abgedeckt kalt stellen.

Für den Fisch Salz und Currypulver vermischen.

Lachsfilets in vier gleichgroße Portionen schneiden, in eine flache Schale legen und rundherum mit Olivenöl bestreichen.

Die Lachsfilets auf dem vorbereiteten Grill (Grillrost gefettet oder in einer Grillschale) bei mittlerer Hitze von jeder Seite 4−5 Minuten grillen. Dabei mit dem Currysalz und Pfeffer würzen.

Den fertig gegrillten Fisch mit Limettensaft beträufeln und zusammen mit dem Gurken-Mangosalat anrichten.

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 387
kJ 1617
Eiweiß 29.8 g
Fett 22.1 g
Kohlenhydrate 14.8 g