Rezept: Gegrillte Fischfrikadellen mit Kartoffelsalat

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten (ohne Kühl- und Grillzeit)
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 330 g ALMARE® Alaska Seelachsfilet
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer, weiß
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1 EL gehackter Dill
  • 1 LANDVOGT® Ei
  • 8 EL Semmelbrösel
  • 1 EL Saft einer Zitrone
  • 1 Msp. LE GUSTO® Paprika, scharf
  • 2 EL BELLASAN® Raps Vitalöl
  • ---
  • Für den Kartoffelsalat:
  • 600 g Kartoffeln, festkochend
  • 2 Zwiebeln
  • 80 ml BELLASAN® Sonnenblumenöl
  • 50 g Speckwürfel
  • 5 EL Kräuteressig
  • 120 ml LE GUSTO® Klare Brühen im Glas, Sorte: Gemüse
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer
  • 1/2 Salatgurke
  • 3 EL Schnittlauchröllchen

Zubereitung:

Zubereitung

Den Fisch kurz unter fließend kaltem Wasser abspülen, mit Küchenpapier gut abtupfen und grob würfeln. Mit Salz und Pfeffer würzen und kalt stellen. Frühlingszwiebeln putzen, abspülen, abtropfen lassen und in feine Ringe schneiden. Die kalt gestellten Fischwürfel im Blitzhacker oder in einer Küchenmaschine kurz pürieren.

Lauchringe, Petersilie, Dill, Ei und 2−3 EL Paniermehl unter das Fischmus rühren und mit Zitronensaft und Paprikapulver würzen.

Aus der Masse mit angefeuchteten Händen 8 kleine Fischfrikadellen formen und in den übrigen Semmelbröseln wenden. Eine Grillschale auf den vorbereiteten Grill stellen und das Rapsöl hinein geben. Die Frikadellen bei mittlerer Hitze in der Schale von jeder Seite 3−4 Minuten grillen.

Kartoffelsalat:
Kartoffeln waschen und in gut gesalzenem Wasser gar kochen. Dabei die Kartoffeln nicht zu gar kochen, sonst wird der Kartoffelsalat am Ende zu matschig.
Während die Kartoffeln kochen, die Zwiebeln abziehen und in feine Würfelchen schneiden. Etwas von dem Sonnenblumenöl in einem Topf oder einer kleinen Pfanne erhitzen, die Schinkenwürfel darin 3−4 Minuten anschwitzen, die Zwiebelwürfelchen dazugeben und auch 4−5 Minuten darin glasig schwitzen. Alles mit Essig und Brühe ablöschen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Gurke schälen, längs halbieren, Kerngehäuse mit Hilfe eines Teelöffels herauskratzen und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden.

Die fertig gekochten Kartoffeln abschütten, gut abtropfen und etwas abkühlen lassen und noch warm pellen. Kartoffeln in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und in einer Schüssel mit der Speck-Zwiebelsauce, den Gurken und dem restlichen Öl vermischen.

Den Kartoffelsalat noch mal mit Salz und Pfeffer abschmecken, Schnittlauch unterheben und bis zum Servieren durchziehen lassen.

Tipp:
Die Fischfrikadellen z.B. mit KIM® Remoulade servieren.

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 537
kJ 2243
Eiweiß 24.6 g
Fett 29.1 g
Kohlenhydrate 40.4 g