Rezept: Zarter Kalbsbraten mit Kräuterkruste und Schmorgemüse

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten (ohne Röst-, Zieh- und Kochzeit)
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 800 g MEINE METZGEREI Kalbsbraten*
  • 1 EL LE GUSTO® Paprikapulver, edelsüß
  • 1 EL MILFINA® Butter
  • CANTINELLE® Natives Olivenöl extra
  • 2 Zwiebeln
  • 1.5 l LE GUSTO® Klare Brühen im Glas, Sorte: Rind
  • 2 Zweige Thymian
  • 3 Lorbeerblätter
  • ---
  • Für die Kräuterkruste:
  • 1 Bund Kräuter, gemischt (Petersilie, Schnittlauch, Basilikum)
  • 20 g MILFINA® Butter
  • 60 g MÜHLENGOLD® Paniermehl
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 TL KIM® Senf, mittelscharf
  • ---
  • Für das Schmorgemüse:
  • 300 g Kartoffeln
  • 1 Möhre
  • 100 g Sellerie
  • 1 Lauchstange
  • 3 Tomaten
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer

Zubereitung:

Zubereitung

Für den Kalbsbraten das Fleisch waschen und trockentupfen. Anschließend das Fleisch mit dem Paprikapulver, etwas Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebeln pellen und in kleine Würfel schneiden.

In einem Bräter das Öl und die Butter erhitzen und den Braten rundherum anbraten. Die Zwiebeln zugeben und ebenfalls mit anrösten. Anschließend mit der Brühe ablöschen und den Thymian sowie die Lorbeerblätter zugeben. Den Braten zugedeckt im vorgeheizten Ofen bei 160 °C für ca. 60 Minuten schmoren.

Für das Schmorgemüse das Gemüse waschen, putzen und schälen, alles in mundgerechte Stücke schneiden. Die Kartoffeln 30 Minuten vor Ende der Garzeit zu dem Braten geben. Die Möhren und den Sellerie 20 Minuten sowie den Lauch und die Tomaten 10 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben.

In der Zwischenzeit die Kräuter für die Kruste waschen und trockentupfen, die dicken Stiele entfernen. Die Knoblauchzehe pellen. Alle Zutaten für die Kruste miteinander pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Schluss das Fleisch aus dem Bräter nehmen, mit der Kräuterkruste bestreichen und im Ofen bei 220 °C Oberhitze goldgelb gratinieren. Währenddessen das Gemüse herausnehmen und mit Salz und Pfeffer würzen, den Bratensaft nochmals aufkochen und nach Bedarf mit etwas Speisestärke andicken. Den Braten mit der Sauce und dem Gemüse sofort servieren.

*Aktionsartikel

KALENDERWOCHE 41/2015

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 478
kJ 2005
Eiweiß 43.4g
Fett 18.9g
Kohlenhydrate 30.1g