Rezept: Filetmedaillons mit Gremolata-Kruste und Erbsenpüree mit Kartoffeln

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten, Kochzeit: ca. 30 Minuten, Gesamtzeit: ca. 45 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • Für das Erbsenpüree:
  • 1 Zwiebel
  • 300 g Kartoffeln
  • 1 EL MILFINA® Butter
  • 250 ml LE GUSTO® Klare Brühen im Glas, Sorte: Gemüse
  • 300 g BIO Erbsen (TK)
  • 100 ml MILFINA® Schlagsahne
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Handvoll Kräuter
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer
  • ---
  • Für die Filetmedaillons mit Gremolata-Kruste:
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zitrone
  • 4 EL LYTTOS® Griechisches natives Olivenöl
  • 4 EL MÜHLENGOLD® Paniermehl
  • 800 g MEINE METZGEREI Schweinefiletmedaillons, natur*

Zubereitung:

Zubereitung

Für das Erbsenpüree die Zwiebel pellen und in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffeln schälen und grob würfeln. Die Zwiebeln in der Butter glasig dünsten, die Kartoffeln zugeben und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Zugedeckt etwa 20 Minuten weich dünsten, gelegentlich umrühren. Anschließend die Erbsen und Sahne zugeben, 5 weitere Minuten offen köcheln lassen und alles fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.

In der Zwischenzeit die Petersilie waschen und trockentupfen, die Knoblauchzehe pellen und die Zitrone heiß waschen. Die Petersilie zusammen mit der Knoblauchzehe, dem Abrieb der Zitrone und dem Olivenöl fein pürieren und mit dem Paniermehl binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Filetmedaillons salzen und jeweils 1 Minute von beiden Seiten scharf anbraten. Anschließend mit der Gremolata- Paste belegen und im Ofen bei 180 °C Umluft etwa 8–10 Minuten fertig garen.

Die Filetmedaillons zusammen mit dem Erbsenpüree und frisch gezupften Kräutern servieren.

Tipp:
Aromatischer wird das Erbsenpüree mit etwas fein gehackter Minze.

*Aktionsartikel

KALENDERWOCHE 25/2016

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 667
kJ 2783
Eiweiß 47.3g
Fett 38.4g
Kohlenhydrate 29.3g