Rezept: Dorade mit Honig-Chili-Marinade, Paprikagemüse und Oliven

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten, Kochzeit: ca. 30 Minuten, Gesamtzeit: ca. 45 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • Für die Dorade:
  • 1000 g ALMARE® Doraden Royal (TK)*
  • 2 Peperoni
  • 125 g BIO Honig, flüssig
  • 100 ml frisch gepresster Orangensaft
  • 250 ml BELLASAN® Rapsöl
  • 1 Zitrone
  • ---
  • Für das Paprikagemüse:
  • 500 g Paprikamix
  • 2 Strauchtomaten
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL BELLASAN® Rapsöl
  • 1 EL Zucker
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 Handvoll GARTENKRONE® Manzanilla Oliven
  • 1 Handvoll Basilikum
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer

Zubereitung:

Zubereitung

Für die Dorade die Chilischoten in feine Ringe schneiden, zusammen mit dem Honig und dem Orangensaft sowie dem Öl zu einer Marinade verrühren. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Die Doraden mindestens 30 Minuten in der Marinade ziehen lassen.

Anschließend die Zitrone in Scheiben schneiden und in die Bauchöffnung der Doraden legen. Auf einem Grill bei mittlerer Hitze ca. 12 Minuten von jeder Seite grillen.

In der Zwischenzeit die Paprika und die Strauchtomaten grob würfeln. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe pellen und in feine Scheiben schneiden. 

Die Paprika in dem Öl scharf anbraten, dann die Zwiebel sowie den Knoblauch zugeben und kurz mitschwenken. Den Zucker zugeben und mit dem Saft einer halben Zitrone ablöschen. Die Tomaten unterrühren und auf kleiner Hitze 5 Minuten köcheln lassen.

Zum Schluss eine Handvoll Oliven und frisch gezupften Basilikum zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die frisch gegrillte Dorade mit dem Paprikagemüse servieren, dazu passt krosses Baguette.

Tipp:
Die Dorade ist gar, wenn sich die Rückenflosse leicht herausziehen lässt.

*Aktionsartikel

KALENDERWOCHE 26/2016

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 582
kJ 2427
Eiweiß 38.1g
Fett 34.6g
Kohlenhydrate 26g