Rezept: Würzige Maispoularde mit Nizza-Salat und Speck

Portionen: 4
Gesamtzeit: ca. 60 Minuten Zubereitungszeit: Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit: Garzeit: ca. 40 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 2 x MEINE METZGEREI Maispoularde Brustfilet, ca. 400 g*
  • 1 TL LE GUSTO® Curry
  • 6 EL BIO Natives Olivenöl extra
  • 100 g Bacon
  • 4 BIO Eier
  • 500 g Kartoffeln
  • 200 g grüne Bohnen
  • 1 rote oder gelbe Paprikaschote
  • 300 g Tomaten
  • 150 g GARTENKRONE® Hojiblanca oder Manzanilla Oliven
  • 50 g Sardellenfilets
  • 1/2 Eisbergsalat oder 1 Mini Romana
  • 1 Topf Petersilie oder Schnittlauch
  • 1 Zitrone
  • 1 TL BIO Honig, flüssig
  • 1 TL KIM® Senf, mittelscharf
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer

Zubereitung:

Zubereitung

Zuerst den Ofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Maispoulardenbrust leicht salzen und mit dem Currypulver würzen. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Maispoulardenbrust auf der Hautseite bei mittlerer Hitze etwa 3–5 Minuten goldbraun braten. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und im Ofen etwa 15–20 Minuten garen.

Für den Salat den Bacon in der Pfanne kross braten, dann abtropfen und abkühlen lassen. Die Eier 9 Minuten hart kochen, kalt abschrecken, schälen und vierteln.

Die Kartoffeln gut waschen und in Salzwasser etwa 25 Minuten lang weich kochen. Anschließend abgießen, ausdampfen lassen und vierteln. Die grünen Bohnen halbieren und in Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren, dann abgießen und kalt abschrecken.

Die Paprika halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Den Strunk der Tomaten entfernen und in feine Spalten schneiden. Die Oliven und Sardellen abtropfen lassen. Den Salat in grobe Stücke schneiden, waschen und trocken schleudern. Zusammen Petersilie und Schnittlauch grob schneiden und alles zu einem Salat vermengen.

Für das Dressing den Saft der Zitrone auspressen und mit 4 EL Olivenöl, Honig und dem Senf verrühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Den Salat mit dem Dressing marinieren, mit den Eiern und dem krossen Speck belegen und mit der Maispoularde servieren.

Tipp:
Da es für den Nizza-Salat kein verbindliches Rezept gibt, können die Zutaten nach Belieben variieren.

*Aktionsartikel

KALENDERWOCHE 32/2017

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 797
kJ 3308
Eiweiß 66.22 g
Fett 42.21 g
Kohlenhydrate 32.48 g