Rezept: Zitronen-Lachsfilet aus dem Ofen mit Kartoffel-Radieschen-Salat

Portionen: 4
Gesamtzeit: ca. 75 Minuten Zubereitungszeit: Vorbereitungszeit: ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit: Garzeit: ca. 45 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 600 g ALMARE Norwegisches Lachsfilet
  • 600 g kleine festkochende Kartoffeln
  • 2 Zitronen
  • Salz
  • LE GUSTO® Gewürzmühlen, Sorte: Pfeffer schwarz
  • 8 Zweige Thymian
  • 1 Zwiebel
  • 250 ml LE GUSTO® Klare Brühen im Glas, Sorte: Gemüse
  • 2 TL KIM® Senf, mittelscharf
  • 1 TL Zucker
  • 1 Bund Radieschen
  • 4 Stiele frische Petersilie
  • 3 EL CUCINA® Natives Olivenöl Extra DOP

Zubereitung:

Zubereitung

Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Kartoffeln waschen und in der Schale weichkochen. Zitronen mit dem Sparschäler schälen und in Scheiben schneiden. Lachsfilets abtupfen und in eine ofenfeste Form legen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Thymian waschen, abtupfen und die Blätter abzupfen. Thymian auf dem Fisch verteilen und mit Zitronenscheiben belegen. Im vorgeheizten Backofen 20–25 Minuten auf dem mittleren Einschub garen.

Inzwischen Zwiebel schälen und würfeln. Gemüsebrühe mit der Zwiebel aufkochen. Mit Senf, Zucker und 1 TL Salz würzen und beiseite stellen. Kartoffeln abgießen, kurz unter kaltem Wasser abschrecken und pellen. Kartoffeln noch warm in Scheiben schneiden und den heißen Sud darüber gießen. Vermengen und beiseite stellen.

Radieschen waschen, putzen und in Scheiben hobeln oder schneiden. Petersilie waschen und trockentupfen. Blätter abzupfen und hacken. Radieschen, Petersilie und Olivenöl zu den Kartoffeln geben und vermengen. Den Lachs behutsam aus der Form heben und auf dem Kartoffel-Radieschen-Salat anrichten.

KALENDERWOCHE 12/2018

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 497
kJ 2076
Eiweiß 34 g
Fett 26 g
Fett 29 g