Rezept: Wiesn-Burger

Portionen: 8
Zubereitungszeit: Vorbereitungszeit: ca. 30 Minuten, Ruhezeit: ca. 30 Minuten, Gesamtzeit: ca. 45 Minuten (ohne Ruhezeit)
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 400 g GARTENKRONE® Weinsauerkraut
  • 2 (rote) Zwiebeln à 80 g
  • 1 Pckg. Paprikamix
  • 4 EL rio d’oro® Apfeldirektsaft
  • 4 EL BIO Sonnenblumenöl
  • 2 EL BIO Honig, flüssig
  • 2 EL KIM® Senf, mittelscharf
  • 24 bio Nürnberger Rostbratwürstchen
  • 8 MÜHLENGOLD® Toastbrötchen, Sorte: Roggen (oder 4 Roggenbrötchen)
  • 100 g ALPENMARK® Frischkäse, Sorte: cremig-sahnig
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer
  • Zucker
  • frische Kräuter nach Geschmack

Zubereitung:

Zubereitung

Sauerkraut in einem Sieb abtropfen lassen und auseinander zupfen. Zwiebeln schälen und in hauchdünne Streifen schneiden. Paprika waschen, Kerne und Stielansatz entfernen und ebenfalls in dünne Streifen schneiden. Alle Zutaten in einer Schüssel mit Apfelsaft und 2 EL Sonnenblumenöl mischen, mit Salz, Pfeffer sowie Zucker würzen und 30 Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit Honig und Senf verrühren. Nürnberger Bratwürstchen im restlichen Öl rundherum braun braten und die Toastbrötchen toasten.

Toastbrötchen mit Frischkäse bestreichen. Auf den unteren Hälften jeweils 1−2 EL Sauerkrautsalat und 3 Würstchen anrichten und mit etwas Honig-Senf beträufeln. Nach Geschmack mit frischen Kräutern garnieren und mit der zweiten Brötchenhälfte schließen.

Wiesn-Burger zusammen mit dem restlichen Sauerkrautsalat servieren.

KALENDERWOCHE 34/2016