Rezept: Raclette-Fleisch in Senfmarinade mit überbackenem Mandelkohl

Portionen: 6
Gesamtzeit: ca. 1 Stunde
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Koch-/Backzeit: ca. 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Zweige Thymian
  • 4 EL CUCINA® Natives Olivenöl Extra DOP
  • 4 EL CUCINA® Italienischer Essig (z. B. Condimento Bianco)
  • 2 EL KIM® Senf, mittelscharf
  • 1 EL BIO Honig, flüssig
  • 2 x Schwein / Rind Raclette-Platte, 500 g, natur*
  • 300 g Brokkoli
  • 300 g Blumenkohl
  • 300 g Rosenkohl
  • 100 g BACK FAMILY® Mandeln, gehobelt
  • 1000 g kleine Kartoffeln
  • 2 EL MILFINA® Butter
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 800 g ROI DE TREFLE® Raclettekäse
  • Salz
  • LE GUSTO® Gewürzmühle, Sorte: Pfeffer, schwarz

Zubereitung:

Zubereitung

Für die Marinade die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln, die Thymianblätter vom Stiel zupfen. Alles zusammen mit dem Olivenöl, weißem Balsamico Essig, Senf und Honig verrühren. Das Fleisch damit vermengen und mindestens 2 Stunden, am besten aber über Nacht marinieren.

Den Brokkoli und Blumenkohl in kleine Röschen schneiden, den Rosenkohl von äußeren Blättern befreien und halbieren. Alles einzeln etwa 2–3 Minuten in Salzwasser bissfest blanchieren, in kaltem Wasser abkühlen und miteinander vermengen. Die Mandeln in einer Pfanne goldgelb rösten.

Die Kartoffeln in Salzwasser etwa 20 Minuten gar kochen, abgießen und zum Servieren in der Butter anrösten. Mit Salz, Pfeffer würzen und mit fein gehackter Petersilie verfeinern.

Den Raclette-Grill vorheizen und nach Belieben das Fleisch grillen, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Kohl auf die Pfännchen verteilen, mit einigen Mandelblättchen bestreuen und mit dem Raclette-Käse überbacken. Dazu die Kartoffeln servieren.

*Aktionsartikel

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 1033.03
kJ 4322.2
Eiweiß 75.44 g
Fett 63.33 g
Kohlenhydrate 33.5 g