Rezept: Pochiertes Schweinefilet mit Bouillon-Gemüse und Meerrettich-Rahm

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 50–60 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 2 MEINE METZGEREI Schweinefilets à ca. 500 g
  • 2 l LE GUSTO® Klare Brühen im Glas, Sorte: Rind
  • 600 g Kartoffeln, festkochend
  • 6 Karotten
  • 2 Kohlrabi
  • 1 Stange Lauch
  • 200 ml MILFINA® Schlagsahne
  • 30 g MILFINA® Butter
  • 3 EL KIM® Tafel-Meerrettich
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer, schwarz

Zubereitung:

Zubereitung

Fleisch kalt abspülen, trockentupfen und mit Küchengarn in Form binden. Brühe aufkochen, das Fleisch hineingleiten lassen und bei schwacher Hitze 20 Minuten in der Brühe garen. Das Fleisch muss dabei ganz mit Brühe bedeckt sein und die Brühe sollte in dieser Zeit nur sieden, nicht kochen.

Kartoffeln schälen und vierteln. Karotten und Kohlrabi schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Lauch putzen, waschen und in 6 cm lange Stücke schneiden. Das Fleisch aus der Brühe nehmen, fest in Frischhaltefolie wickeln und zur Seite stellen. 200 ml von der Brühe abnehmen, Gemüse in der restlichen Brühe 15–20 Minuten garen.

Abgemessene Brühe auf die Hälfte einkochen. Sahne und Butter zugeben und 2 Minuten sprudelnd kochen lassen. Meerrettich einrühren. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch in Scheiben schneiden und kurz in der Sauce erwärmen. Gemüse auf Teller verteilen, Fleisch und Sauce dazu anrichten.

Info!
Pochieren ist eine schonende Garmethode, bei der die Lebensmittel in heißer Flüssigkeit, knapp unterhalb des Siedepunktes (bei ca. 90 °C – also nicht kochend) garziehen. Die Methode eignet sich besonders für feines Fleisch (Filet) und Fisch.

KALENDERWOCHE 12/2016

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 635
kJ 2659
Eiweiß 59.5g
Fett 27.3g
Kohlenhydrate 33.1g