Rezept: Pangasiusfilet im Gemüse-Wok

Portionen: 4
Gesamtzeit: ca. 40 Minuten Zubereitungszeit: Vorbereitungszeit: ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit: Garzeit: ca. 10 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 2 Packungen ALMARE Pangasiusfilet 270 g, natur
  • 1 Stück Ingwer (etwa 30 g)
  • 1 Chilischote
  • 1 rote Zwiebel
  • 4 Karotten
  • 1 Paprikamix
  • 1/2 Spitzkohl
  • 150 g Zuckerschoten
  • 3 EL Sesamöl
  • 1 EL MÜHLENGOLD Speisestärke
  • 6 EL Sojasauce
  • 2 EL BIO Honig, flüssig
  • Salz
  • LE GUSTO® Gewürzmühle, Sorte: Pfeffer schwarz
  • 1 Bund Koriander
  • 100 g FARMER® Erdnüsse, geröstet und gesalzen

Zubereitung:

Zubereitung

Pangasius trockentupfen und in etwa 2 cm dicke Streifen schneiden. Ingwer schälen, Chilischote waschen und beides fein hacken. Zwiebel schälen und in dünne Spalten schneiden. Karotten, Paprika, Spitzkohl und Zuckerschoten waschen. Paprika entkernen, Karotten schälen. Den Strunk des Spitzkohls herausschneiden. Das Gemüse in dünne Streifen schneiden.

1 EL Sesamöl im Wok erhitzen. Pangasius mit Speisestärke mischen. Im heißen Öl unter Wenden kurz scharf anbraten. Herausheben und beiseite stellen.

1 weiteren Esslöffel Sesamöl erhitzen, Ingwer, Chili, Zwiebeln und Karotten unter Wenden 2 Minuten anbraten. Paprika zugeben, 1 Minute anbraten. Gemüse am Wokrand hochschieben. Übriges Öl zugeben, Spitzkohl und Zuckerschoten 1 Minute scharf anbraten. Pangasius zugeben. Sojasauce und Honig zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Unter Wenden 1–2 Minuten erhitzen.

Koriander waschen, trockentupfen und Blätter abzupfen. Erdnüsse und Koriander über den Pangasius-Gemüse-Wok streuen und servieren.

Tipp:
Dazu passt Basmatireis.

KALENDERWOCHE 01/2018

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 422
kJ 1764
Eiweiß 30 g
Fett 17 g
Kohlenhydrate 30 g