Rezept: Mini-Calzone mit Trauben und Ziegenkäse

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten (ohne Back- und Ruhezeiten)
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 20 g WONNEMEYER® Würfel Hefe
  • 500 g MÜHLENGOLD® Weizenmehl Type 405
  • 5 EL CANTINELLE® Natives Olivenöl extra
  • 300 g kernlose Trauben
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 100 g SWEET VALLEY® Kalifornische Walnusskerne
  • 100 ml Szekérvár Mädchentraube Ungarn
  • 2 EL BIO Honig, flüssig
  • 300 g ALPENMARK® Ziegenfrischkäse, natur
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer
  • Zucker

Zubereitung:

Zubereitung

Für den Teig:
Hefe in 300 ml lauwarmem Wasser auf lösen und mit 1 TL Zucker und 50 g Mehl verrühren. 20 Minuten ruhen lassen. Restliches Mehl in einer Schüssel mit 1 TL Salz mischen und zusammen mit dem Vorteig und 2 EL Olivenöl zu einem glatten Teig verkneten. 1 Stunde ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten:
Trauben waschen, verlesen und halbieren. Rosmarin waschen, trocken schütteln, die Nadeln abzupfen und fein hacken. Walnüsse grob hacken. Alle Zutaten mit dem Wein und dem Honig mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 180 °C) vorheizen. Teig 1 cm dick ausrollen und mit einem Ausstecher oder mit Hilfe einer Schablone Kreise mit ø 12 cm ausstechen. Je 1 EL Ziegenfrischkäse und 1 EL der Traubenmischung auf einer Seite der Teigkreise verteilen, dabei den Rand frei lassen und mit Wasser bepinseln. Die Zweite Teighälfte über die Füllung klappen und gut festdrücken. Calzone auf ein Backblech setzen, mit Olivenöl beträufeln und ca. 20 Minuten backen. Heiß servieren.

Dazu passen Blattsalate.

KALENDERWOCHE 37/2015

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 932
kJ 3908
Eiweiß 24g
Fett 39.9g
Kohlenhydrate 114.5g