Rezept: Marinierter Brokkoli mit Hähnchenstreifen und Nüssen

Portionen: 4
Zubereitungszeit: 50–60 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 2 EL KIM® Würze
  • 3 TL BIO Honig, flüssig
  • 2 TL LE GUSTO® Curry
  • 4 EL BIO Sonnenblumenöl
  • 600 g MEINE METZGEREI Hähnchenbrustfilets
  • 800 g Brokkoli
  • 1 rote Zwiebel
  • 10 g Ingwer
  • 50 g FARMER® Erdnüsse, geröstet
  • 50 g FARMER® Cashew-/Paranusskerne, Sorte: Cashew-Kerne
  • 6 EL KIM® Sauce Frucht und Essig, Sorte: Aprikose (Aktionsartikel)
  • 100 ml BIO Brühe im Glas, Sorte: Huhn
  • Salz

Zubereitung:

Zubereitung

2 EL Würzsauce mit 2 TL Honig, 1 TL Curry und 1 EL Sonnenblumenöl verrühren. Hähnchenbrustfilet kalt abspülen, trockentupfen und in Streifen schneiden. Die Marinade über die Hähnchenstreifen geben und 30 Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit: Brokkoli putzen, waschen und in möglichst gleich große Röschen teilen. Brokkoliröschen in kochendem Salzwasser je nach Größe und gewünschter Bissfestigkeit 4–6 Minuten blanchieren, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Zwiebel schälen und in dünne Streifen schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Zwiebeln und Ingwer in 2 EL Öl glasig dünsten. Sauce Frucht und Essig, Honig und 100 ml Brühe zugeben, einmal aufkochen und mit Salz und Curry würzen. Den Sud noch heiß über den Brokkoli gießen und zugedeckt 30 Minuten ziehen lassen. Cashew-Kerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.

Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenstreifen darin rundherum scharf anbraten. Brokkoli etwas abtropfen lassen und auf Teller verteilen, Hähnchenstreifen darauf anrichten und zum Schluss die Nüsse darüber streuen. Nach Geschmack mit dem restlichen Sud beträufeln.

KALENDERWOCHE 07/2016

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 487
kJ 2039
Eiweiß 51g
Fett 25g
Kohlenhydrate 14g