Rezept: Maispoularde mit knackigem Gemüse

Portionen: 4
Gesamtzeit: ca. 1,75 Stunden Zubereitungszeit: Vorbereitungszeit ca.: 15 Minuten Koch-/Backzeit: Garzeit ca.: 1,50 Stunden
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • Für die Maispoularde:
  • 1 MEINE METZGEREI Maispoularde
  • 1/2 Zwiebel
  • 1/2 Zitrone
  • 100 g zerlassene MILFINA® Butter
  • 6 Petersilienstiele (ohne Blätter)
  • LE GUSTO® Paprika, scharf
  • Salz
  • LE GUSTO® Gewürzmühle, Sorte: Pfeffer, schwarz
  • ---
  • Für das Gemüse:
  • 250 g Brokkoli
  • 2 Karotten
  • 2 rote Paprika
  • 50 ml LE GUSTO® Klare Brühen im Glas, Sorte: Gemüse
  • 1 EL CUCINA® Natives Olivenöl Extra DOP
  • CUCINA® Parmigiano Reggiano
  • 1 Knoblauchzehe in Scheiben
  • 2 Scheiben Ingwer
  • LE GUSTO® Gewürzmühle, Sorte: Chilisalz
  • Salz

Zubereitung:

Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Die Zwiebel und Zitrone schälen und in 2–3 cm große Stücke schneiden. Die Petersilienstiele grob kleinschneiden. Alles vermischen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Paprikapulver würzen. Die Bauchhöhle der Poularde damit füllen.

Ein Ofengitter auf ein Abtropfblech legen, die Poularde daraufsetzen, mit etwa der Hälfte der Butter bepinseln und salzen. Für etwa 1 1/4 Stunden auf der untersten Einschubleiste in den vorgeheizten Ofen schieben. Zwischendurch mit der restlichen Butter einpinseln.

Den Brokkoli putzen, waschen und in die einzelnen Röschen teilen. Die Brokkolistiele schälen und in Scheiben schneiden. In Salzwasser bissfest kochen, abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Die Karotten putzen, schälen, längs vierteln und in 5–6 cm lange Stücke schneiden. Die Paprika waschen, vierteln, entstrunken, entkernen. Die Paprikaviertel in 1,5–2 cm große Stücke schneiden.

Die Brühe in eine Pfanne gießen, Karotten und Paprika hinzufügen, mit einem Blatt Backpapier bedecken und ca. 8 Minuten leicht bissfest garen. Den Knoblauch in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Brokkoli und dem Ingwer in die Pfanne geben und darin erhitzen. Mit Chilisalz würzen und zum Schluss das Olivenöl hinzufügen.

Die Poularde in Portionen zerteilen und auf warmen Tellern anrichten. Das Gemüse daneben verteilen. Den Parmesan fein über das Gemüse hobeln.

KALENDERWOCHE 30/2018