Rezept: Kohlrabischnitzel mit lauwarmem Gurkensalat

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 30–40 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 3 Kohlrabi à 300 g
  • 60 g SWEET VALLEY® Mandeln
  • 4 EL MÜHLENGOLD® Paniermehl
  • 2 BIO Eier
  • 4 EL MÜHLENGOLD® Weizenmehl Type 405
  • 2 EL BIO Sonnenblumenöl
  • 2 EL BIO Butter
  • 1 Salatgurke
  • 1 Zitrone
  • 1 kleine Zwiebel
  • 100 ml LE GUSTO® Klare Brühen im Glas, Sorte: Gemüse
  • 0.5 Bund frischer Dill
  • 3 EL MILFINA® H-Schmand
  • 1 TL KIM® Senf, mittelscharf
  • LE GUSTO® Pfeffer
  • Salz
  • Zucker
  • frischer Dill zum Garnieren

Zubereitung:

Zubereitung

Kohlrabi schälen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden und in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren. Kohlrabischeiben herausheben, abtupfen, salzen und pfeffern. Mandeln im Blitzhacker fein hacken und mit dem Paniermehl mischen. Eier verquirlen. Kohlrabischeiben zuerst in Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und zum Schluss in der Mandelmischung wenden, die Panade gut andrücken. Öl und 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und die Kohlrabischnitzel bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun braten. Gurke schälen und halbieren.

Die Kerne mit einem Teelöffel herausschaben und in 5 mm dünne Scheiben schneiden. Zitrone halbieren, eine Hälfte auspressen, den Rest in Spalten schneiden. Zwiebel schälen, feinwürfeln und in der restlichen Butter glasig dünsten. Gurkenscheiben und ½ TL Zucker zugeben und kurz durchschwenken. Mit Zitronensaft ablöschen. Brühe angießen und 2–3 Minuten köcheln lassen. Dill waschen, die Blättchen von den Stielen zupfen und fein schneiden. Schmand mit 1 TL Senf glattrühren und zusammen mit dem Dill unter die Gurken heben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Gurkensalat und Kohlrabischnitzel zusammen anrichten, mit Dill und Zitronenscheiben garnieren. Dazu passen Salzkartoffeln.

KALENDERWOCHE 40/2015

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 391
kJ 1628
Eiweiß 13.3g
Fett 24.8g
Kohlenhydrate 24.2g