Rezept: Knuspriger Gänsebraten mit Portweinsauce, Rosenkohlblättern und Kartoffelplätzchen

Portionen: 6
Gesamtzeit: ca. 6 Stunden Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit: Pro 1 kg Gans ca. 1 Stunde Garzeit = ca. 5 Stunden
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 1 MEINE METZGEREI Gans, frisch z. B. 4,2 kg
  • 1 Bund Suppengemüse
  • Salz
  • 3 säuerliche Äpfel
  • 2 Orangen
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Stiele Beifuß
  • Zucker
  • LE GUSTO® Gewürzmühle, Sorte: Pfeffer, schwarz
  • 1 kg mehlig kochende Kartoffeln
  • 3 BIO Eigelb
  • 80 g MÜHLENGOLD Speisestärke + extra zum Bearbeiten
  • LE GUSTO® Muskatnuss, gemahlen
  • 600 g Rosenkohl
  • 250 ml Portwein
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 100 g MILFINA® Deutsche Markenbutter
  • 5 EL BELLASAN® Sonnenblumenöl

Zubereitung:

Zubereitung

Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze (140 °C Umluft) vorheizen. Flügel und Hals abschneiden und mit dem Gänseklein waschen. Suppengemüse putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Flügel, Hals, Gänseklein und Suppengemüse in die Fettpfanne geben.

Gans trocken tupfen und innen und außen salzen. Für die Füllung Äpfel waschen und entkernen. Orangen schälen. Zwiebeln abziehen und alles 3 cm groß würfeln. Beifuß reiben und zugeben. Füllung mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen, Gans locker damit füllen. Übrige Füllung in der Fettpfanne verteilen. Öffnung mit Zahnstochern und Küchengarn verschließen und die Keulen mit Küchengarn zusammenbinden. Gans mit der Brustseite auf einem Ofengitter in den Ofen schieben. Vorbereitete Fettpfanne unterschieben. 1 Stunde garen. 1,2 l heißes Wasser in die Fettpfanne füllen. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft) schalten, Gans wenden und 3,5 Stunden garen. Mehrmals mit dem Bratfett übergießen.

Kartoffeln waschen und in der Schale in kochendem Wasser garen. Abgießen, heiß pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Eigelb, Speisestärke, 1 TL Salz und 2 Prisen Muskat unterrühren. Auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen. In 18 Scheiben schneiden und zu Plätzchen formen. Rosenkohl waschen, putzen und Blätter einzeln ablösen.

Gans zuletzt weitere 30 Minuten bei 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) bräunen. Den Inhalt der Fettpfanne in einem Topf passieren und ausdrücken. Entfetten, Portwein und Rosmarin zugeben und 10 Minuten offen einkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 50 g Butter einrühren. Kurz vor dem Servieren Pflanzenöl in einer tiefen Pfanne erhitzen, Kartoffelplätzchen darin von beiden Seiten 2–3 Minuten goldbraun braten. Rosenkohl in 50 g zerlassener Butter 2–3 Minuten anschwitzen, salzen und pfeffern. Gans tranchieren und mit Sauce, Rosenkohl und Kartoffelplätzchen servieren.

KALENDERWOCHE 51/2017

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 1667
kJ 6986
Eiweiß 84 g
Fett 98 g
Kohlenhydrate 89 g