Rezept: Hähnchen Diavolo mit Zucchini-Kartoffeln

Portionen: 4
Gesamtzeit: ca. 110 Minuten Zubereitungszeit: Vorbereitungszeit ca.: 15 Minuten Koch-/Backzeit: Garzeit: ca. 95 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 1 x MEINE METZGEREI Hähnchen Diavolo, 1350 g, gewürzt*
  • 400 g kleine Kartoffeln
  • 2 Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL CUCINA® Natives Olivenöl Extra DOP
  • Saft einer halben Zitrone
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 50 g SWEET VALLEY® Kernige Vielfalt
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 1 Handvoll Minze
  • Salz
  • LE GUSTO® Gewürzmühle, Sorte: Pfeffer, schwarz

Zubereitung:

Zubereitung

Zuerst den Backofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober/Unterhitze) vorheizen. Das Hähnchen Diavolo in die Fettpfanne geben und für etwa 60 Minuten backen, zwischendurch 1–2 mal mit dem ausgetretenen Fett übergießen. Anschließend die Temperatur auf 200 °C Umluft erhöhen und für weitere 15–20 Minuten knusprig backen.

Für die Zucchini-Kartoffeln die kleinen Kartoffeln in Salzwasser für etwa 15 Minuten vorkochen, abgießen und leicht abkühlen lassen. Die Kartoffeln zusammen mit den Zucchini in Scheiben schneiden, die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.

Alles zusammen in einer Auflaufform mit dem Olivenöl und dem Saft der Zitrone vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen und die letzten 15–20 Minuten im Ofen mit garen. Anschließend die Zucchini-Kartoffeln mit fein geschnittenem Frühlingszwiebeln, Salatkernen und fein gehackten Kräutern verfeinern.

Das Hähnchen Diavolo zusammen mit den Zucchini-Kartoffeln anrichten und sofort servieren.

Tipp: Als Gartest mit einer Fleischgabel in die Hähnchenkeule stechen, wenn der Fleischsaft klar ist, ist das Hähnchen gar. Wer es noch würziger mag, kann die Zucchini-Kartoffeln zusätzlich mit etwas Feta gratinieren.

*Aktionsartikel

KALENDERWOCHE 11/2018