Rezept: Hackbraten mit Rosenkohl und brauner Sauce

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 80 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 1 Brötchen vom Vortag
  • 150 ml MILFINA® Vollmilch 3,5%
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Karotten
  • 1 Stange Lauch
  • 2 EL MILFINA® Butter
  • 4 Zweige Thymian
  • 0.5 Bund glatte Petersilie
  • 500 g Hackfleisch, gemischt
  • 3 TL KIM® Senf, mittelscharf
  • 1 BIO Ei
  • 100 g Bacon
  • 500 g Rosenkohl
  • 1 Päckchen LE GUSTO® Delikatess-Sauce zum Braten
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer
  • Zucker

Zubereitung:

Zubereitung

 

Für den Hackbraten: Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 170 °C) vorheizen. Brötchen in kleine Stücke schneiden, mit heißer Milchübergießen und 10 Minuten weichen lassen. Zwiebel, Knoblauch und Karotten schälen, Lauch putzen. Alles in feine Würfel schneiden und in 1 EL Butter 5 Minuten dünsten, abkühlen lassen. Kräuter waschen und fein hacken. Hackfleisch, eingeweichtes Brötchen, Gemüsewürfel, Kräuter, Ei und Senf gründlich vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Kastenform zuerst mit Backpapier, dann mit Speckscheiben so auslegen, dass die Speckscheiben etwas über den Rand hinaus lappen. Fleischmasse einfüllen und die Speckscheiben darüberklappen. Im Ofen ca. 1 Stunde backen, ggf. mit Alufolie abdecken.

In der Zwischenzeit Rosenkohl putzen, größere Köpfe ggf. halbieren und in leicht gesalzenem Wasser zusammen mit einer Prise Zucker 8−10 Minuten garen. Rosenkohl abgießen und in 1 EL Butter schwenken. Sauce nach Packungsanleitung zubereiten.

Hackbraten aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen und in Scheiben schneiden. Zusammen mit Rosenkohl und Sauce anrichten.

Tipp:

Dazu passen Salzkartoffeln oder LE GUSTO® Kartoffelpüree aus unserem Sortiment.

KALENDERWOCHE 48/2014

 

 

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 623
kJ 2589
Eiweiß 36.3 g
Fett 42.6 g
Kohlenhydrate 19.2 g