Rezept: Flammkuchen mit Ziegenkäse, Honig und Rosmarin

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten (ohne Ruhezeit)
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 230 g MÜHLENGOLD® Weizenmehl Type 405
  • 2 EL BIO Olivenöl
  • 2 rote Zwiebeln
  • 300 g ROI DE TREFLE® Französische Käse-Spezialität, Sorte: Ziegenkäserolle
  • 8 Zweige Rosmarin
  • 150 g MILFINA® Crème fraîche, Classic
  • 150 g MILFINA® Speisequark, 40 %
  • 4 EL GOLDLAND® Blütenhonig in der Dosierflasche
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer, schwarz
  • Muskat
  • Salat nach Saison und Geschmack

Zubereitung:

Zubereitung

Mehl mit 1/4 TL Salz mischen und zusammen mit 2 EL Olivenöl und 120 ml Wasser zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Backofen auf 220 °C vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Zwiebeln schälen und in hauchdünne Ringe schneiden. Ziegenkäserolle in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Rosmarin waschen, die Blätter abzupfen.

Quark und Crème fraîche cremig rühren, mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen. Backblech mit Backpapier auslegen. Teig in 2 Teile teilen, 2 mm dünn ausrollen und auf das Backblech legen. Quarkmasse auf den Teig streichen und mit den Zwiebelringen, Ziegenkäse und Rosmarin belegen.

Im Ofen (unterste Schiene) 10−12 Minuten backen, mit Honig beträufeln und heiß servieren. Dazu einen Salat der Saison servieren.

Tipp:
Als leckere Variante, zusätzlich noch dünne Birnenspalten auf dem Boden verteilen und gehackte Walnüsse darüber streuen.

KALENDERWOCHE 47/2014

 

 

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 711
kJ 2967
Eiweiß 28.8 g
Fett 42.1 g
Kohlenhydrate 52.7 g