Rezept: Entrecôte-Braten mit Wirsing, Mandarinen und Kartoffelpüree

Portionen: 4
Zubereitungszeit: Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten, Kochzeit: ca. 2−3 Stunden, Gesamtzeit: ca. 2−3 Stunden
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 1000 g MEINE METZGEREI Entrecôte-Braten
  • 2 EL CANTINELLE® Natives Olivenöl extra
  • 600 g Wirsing
  • 8 Mandarinen
  • 2 EL BIO Butter
  • 100 g MILFINA® Crème fraîche Classic
  • 1 Pck. LE GUSTO® Kartoffelpüree
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer

Zubereitung:

Zubereitung

Den Backofen auf 100 °C Ober-/Unterhitze (Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen. Entrecôte-Braten mit Küchenpapier trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Braten darin rundherum kräftig anbraten. Braten auf ein Stück Alufolie setzen, Bratenthermometer einstecken und das Fleisch im Ofen so lange garen, bis die Kerntemperatur ca. 56−58 °C (medium) beträgt. Das dauert je nach Fleischdicke 1,5−2,5 Stunden. Am Ende der Garzeit den Braten aus dem Ofen holen und 5–10 Minuten ruhen lassen.

Wirsing putzen und in Streifen schneiden. 2 Mandarinen auspressen, die anderen Mandarinen so schälen, dass die weiße Haut dabei entfernt wird. Mandarinenfilets herausschneiden. 2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Wirsing darin rundherum andünsten. Mandarinensaft zufügen. Zugedeckt 8−10 Minuten schmoren. Crème fraîche mit den Mandarinenfilets zum Wirsing geben und kurz erhitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Kartoffelpüree nach Packungsanleitung zubereiten. Das Fleisch in Scheiben schneiden, mit Wirsing und Kartoffelpüree anrichten.

*Aktionsartikel

KALENDERWOCHE 50/2016

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 730
kJ 3054
Eiweiß 59.1g
Fett 37.1g
Kohlenhydrate 35.6g