Rezept: Argentinische Rotgarnelen mit Caesar Salat und Röstbrot

Portionen: 4
Gesamtzeit: ca. 45 Minuten Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit: ca. 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 300 g ALMARE Argentinische Rotgarnelen, mariniert*
  • 200 g MÜHLENGOLD® Bauernschnitten
  • 4 EL BIO Natives Olivenöl extra
  • 1 BIO Eigelb
  • 2 EL KIM® Senf, mittelscharf
  • Saft von einer Zitrone
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 ml BELLASAN® Raps Vitalöl
  • 50 g MILFINA® Joghurt, 1,5 % Fett
  • 100 ml BIO Brühen im Glas, Sorte: Gemüse
  • 100 g CUCINA® Parmigiano Reggiano
  • 500 g Eisbergsalat
  • 1 Handvoll Petersilie
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer, schwarz

Zubereitung:

Zubereitung

Zuerst den Ofen auf 200 °C Umluft (220 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Bauernschnitten in mundgerechte Würfel schneiden und zusammen mit den Garnelen und dem Olivenöl in einer Auflaufform vermengen. Im Ofen für etwa 10–15 Minuten backen, bis die Garnelen gar und die Brotwürfel knusprig sind. Zwischendurch umrühren.

Für das Dressing das Eigelb mit dem Senf und dem Saft einer Zitrone in einem schmalen, hohen Gefäß verrühren. Den Knoblauch schälen und zugeben. Dann das Raps Vitalöl mit Hilfe eines Pürierstabs nach und nach in kleinen Mengen untermischen, sodass eine Mayonnaise entsteht. Mit dem Joghurt sowie der Gemüsebrühe cremig rühren.

Die Hälfte des Parmesans fein reiben, die andere Hälfte fein hobeln. Das Dressing mit dem fein geriebenen Parmesan verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Eisbergsalat waschen, trocken schleudern und in Streifen schneiden. Mit den Brot-Croûtons und dem Dressing marinieren. Mit frisch gezupfter Petersilie sowie dem fein gehobeltem Parmesan bestreuen und mit den Garnelen servieren.

Tipp:
Den Salat zusätzlich mit knusprig gebratenem Bacon verfeinern.

*Aktionsartikel

KALENDERWOCHE 14/2017

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 850.69
kJ 3559
Eiweiß 32.11 g
Fett 67.22 g
Kohlenhydrate 27.89 g