Rezept: Zucchinispaghetti mit gebratenen Garnelen

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 4 Zucchini
  • 1/2 Bund frische Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 g Riesengarnelenschwänze (TK)
  • 1 BIO Zitrone
  • 80 ml CANTINELLE® Natives Olivenöl extra
  • 100 ml MARIO COLLINA® Pinot Grigio Valdadige DOC
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer

Zubereitung:

Zubereitung

Die Riesengarnelenschwänze im Kühlschrank auftauen lassen. Die Zucchini waschen, mit dem Küchenhobel in lange spaghettiförmige Streifen schneiden. Die Petersilie waschen, vom Stiel zupfen und fein hacken. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Zitrone auspressen. Die Garnelen mit etwas Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit 2 EL heißem Olivenöl von jeder Seite 3 Minuten braten, heraus nehmen und warm stellen.

Den Knoblauch und die Zucchinistreifen in die Pfanne geben. Weißwein, Olivenöl, etwas Zitronensaft und die gehackte Petersilie zugeben, abschmecken und zusammen mit den Garnelen anrichten.

Tipp:
Dieses Gericht kann auch sehr gut pikant mit Chili zubereitet werden.

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 301
kJ 1260
Eiweiß 12 g
Fett 23 g
Kohlenhydrate 7 g