Rezept: Bratspargel mit Rumpsteak-Scheibchen

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 1.5 kg weißer Spargel
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 100 g CUCINA® Antipasti Getrocknete Tomaten
  • 4 MEINE METZGEREI Rumpsteaks à 200 g
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer
  • 2 EL BELLASAN® Sonnenblumenöl
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL MILFINA® Butter

Zubereitung:

Zubereitung

Den Ofen auf 120 °C Ober-/Unterhitze (100 °C Umluft) vorheizen. Den Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden und in kochendem Salzwasser je nach Dicke ca. 10 Minuten garen. Die Frühlingszwiebeln putzen und an der grünen Seite die ersten 3−4 cm in feine Röllchen schneiden.

Die getrockneten Tomaten fein würfeln. Die Rumpsteaks in einer Pfanne mit heißem Sonnenblumenöl von jeder Seite 1−2 Minuten scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und ca. 10 Minuten (rare), ca. 14 Minuten (medium) oder ca. 20 Minuten (well done) in den Ofen schieben.

Das Öl aus der Pfanne gießen, den Zucker hineingeben und schmelzen lassen. 1 EL Butter zugeben und aufschäumen lassen. Dann den Spargel und die Frühlingszwiebelstängel zugeben, ringsherum ca. 5 Minuten anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den gebratenen Spargel und die Frühlingszwiebelröllchen auf 4 Teller verteilen. 1 EL Butter in die Pfanne geben und die Tomatenwürfel darin anbraten, die Frühlingszwiebelröllchen zugeben, erhitzen und dann über den Spargel geben. Die Steaks dünn aufschneiden und mit dem Bratspargel anrichten.

Tipp:
Der Spargel kann auch gut mit einem Schuss Balsamico-Creme abgeschmeckt werden.



Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 518
kJ 2166
Eiweiß 53 g
Fett 26 g
Kohlenhydrate 17 g