Rezept: Entenbrust mit Birnenrotkohl

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 800 g Rotkohl
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL BELLASAN® Reines Pflanzenöl
  • 250 ml FALESCO Appunto Rosso Lazio IGP
  • 200 ml LE GUSTO® Klare Brühen im Glas, Sorte: Gemüse
  • 3 EL Birnen- oder Feigensenf
  • 4 Gewürznelken
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 Zimtstange
  • 4 Wacholderbeeren
  • 2 Birnen
  • 700 g Barbarie Entenbrust je Pck. 350 g (TK)*
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer
  • 3 EL Zucker

Zubereitung:

Zubereitung

Den Rotkohl waschen, vierteln und den Strunk herausschneiden. Rotkohl in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln in einem großen Topf in 2 EL Öl andünsten, Zucker und den Rotkohl zufügen und mit Wein und Brühe ablöschen. Birnensenf dazugeben. Gewürznelken, Lorbeerblätter, Zimtstange und Wacholderbeeren in ein Teenetz geben und mit dem Rotkohl 90 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Birnen waschen und in Stücke schneiden und 20 Minuten vor Ende der Garzeit mit zum Rotkohl geben. Drillinge schälen und in Salzwasser 20 Minuten kochen.

Abgießen und ausdampfen lassen. Die Hautseite der Entenbrüste rautenförmig einschneiden. Filets mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit 2 EL Öl von beiden Seiten anbraten. Die Entenbrust in den auf 175 °C Ober-/Unterhitze (155 °C Umluft) vorgeheizten Backofen schieben und für 15 Minuten garen lassen. Währenddessen die Butter in einer Pfanne erhitzen, Kartoffeln zugeben und mit den gehackten Walnüssen goldbraun anbraten. Vor dem Anschneiden die Entenfilets 3 Minuten ruhen lassen.

Das Fleisch zusammen mit dem Birnenrotkohl und den Nusskartöffelchen servieren.

* Saisonartikel

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 572
kJ 2393
Eiweiß 38 g
Fett 30 g
Kohlenhydrate 25 g