Weinempfehlungen zur Pflaume

Dornfelder im Barrique gereift Rheinhessen/Pfalz

Kräftiger aus dem Barrique
trocken – 0,75 Liter – regional verfügbar – € 3,59 (Literpreis € 4,79)

Weininformation: Dornfelder ist eine der erfolgreichsten Rebzüchtungen des 20. Jahrhunderts. Typisch sind die dunklen, kraftvollen Rotweine, die aus dieser Rebsorte gekeltert werden. Sie verfügen über einen milden Tannincharakter und feine Frucht. Diese Aromen werden durch die Lagerung im Barrique, dem kleinen französischen Eichenfass, noch unterstützt. Die Flasche ist mit einem wertigen Glasverschluss ausgestattet.

Erzeuger: Wir arbeiten in allen Weinbaugebieten vertrauensvoll mit renommierten Erzeugern zusammen, deren Qualität von uns ständig kontrolliert wird.

Region: Die Pfalz ist ein Anbaugebiet mit besonders idealen Voraussetzungen für den Weinbau. Schon die Römer haben an den Hängen des Haardt Gebirges Reben gepflanzt. Von Nord nach Süd, rund 80 Kilometer lang, ist diese nur wenige Kilometer breite Weinbauzone das zweitgrößte deutsche Weinanbaugebiet. 6.800 Winzerbetriebe kümmern sich um rund 100 Millionen Rebstöcke; dabei prägen zahlreiche unterschiedliche Rebsorten, eine Vielzahl an Bodenarten sowie unterschiedliche Höhenlagen das vielfältige Bild der Pfälzer Weinlandschaft.

Weinbeschreibung und Speisenkombination: Ein purpurfarbener Wein mit violetten Reflexen sowie einem saftigen Duft, dessen Aromen an reife Beerenfrüchte, feine Holzwürze, Vanille und dezente Röstaromen erinnern. Am Gaumen präsentiert er sich saftig mit mittlerer Dichte und Länge.
Er begleitet perfekt dunkles Fleisch, Wild und dunkles Geflügel, deftige Gerichte und kräftigen Käse.

Die ideale Trinktemperatur liegt bei 16 °C bis 18 °C.

R. Prüm Riesling Mosel QbA

Kreiert von dem renommierten und anerkannten Winemaker Raimund Prüm
trocken – 0,75 Liter – € 3,99 (Literpreis € 5,32)

Weininformation:
Riesling, die Königin der weißen Rebsorten, wird im Mittelalter erstmalig in der Region von Trier an der Mosel erwähnt. Von hier aus beginnt sie ihren Siegeszug rund um die Welt. Seit jeher gilt sie als qualitativ hochwertige Rebsorte, die mit feiner Frucht und eleganter Säurestruktur überzeugt. Weltruhm erlangte sie im 19. Jahrhundert, als die Rieslingweine zu den gesuchtesten und teuersten Gewächsen der Welt zählten.

Erzeuger:
Raimund Prüm ist eine der prägenden Gestalten des Weinbaus an der Mosel. Seine jahrzehntelange Erfahrung hat ihn mit seinen Weinen in die Spitzengruppe der Moselwinzer geführt. Er steht für mineralisch geprägte Rieslinge mit einer perfekten Balance zwischen Frucht und eleganter Säurestruktur. Schon früh setzte er auf trockene Weine und somit auf neue Maßstäbe in dieser Kategorie.

Region:
Das Moseltal gehört zu den beeindruckenden Weinlandschaften der Welt. Es ist eine abwechslungsreiche Landschaft, die sowohl sanft geschwungene Hügel als auch steile Hanglagen kennt. Die vom Schiefergestein geprägten Weinbergslagen verleihen den Weinen ihren einzigartigen Charakter. Im Spannungsbogen zwischen warmen, sonnigen Tagen und kühlen Nächten reifen die Trauben langsam heran und entwickeln so ihr besonderes Aroma.

Weinbeschreibung und Speisenkombination:
Ein blassgelber Wein mit grünen Reflexen. Im Duft präsentieren sich feine Fruchtaromen, die an Pfirsich und Quitte erinnern. Im Hintergrund ergänzen feine Kräuternoten und eine leicht rauchige Mineralik das Aromenspektrum. Am Gaumen ist dieser Riesling saftig mit feinherben Noten, Zitrusfrucht, frischer Säure, cremigem Mundgefühl sowie mittlerer Dichte und Länge.
Der Wein eignet sich ideal als Begleiter von feinen Vorspeisen, Fischgerichten, Meeresfrüchten, hellem Geflügel und hellem Fleisch.

Die ideale Genusstemperatur liegt bei 10 °C bis 12 °C.

Rhh./Pfalz Riesling feinherb

Rhh./Pfalz Riesling feinherb

Die perfekte Balance
feinherb – 1 Liter – € 2,29

Weininformation:
Riesling gilt als Königin der Rebsorten und ist seit dem 12. Jahrhundert bekannt. Sie hat Deutschland weltweit berühmt gemacht. Die Rebsorte ist sehr anspruchsvoll und erfordert optimale Lagen um perfekt reifen zu können. Dann präsentiert sie sich mit Weinen, die eine elegante Frucht und feine mineralische Noten zeigen.

Erzeuger: Wir arbeiten in allen Weinbaugebieten vertrauensvoll mit renommierten Erzeugern zusammen, deren Qualität von uns ständig kontrolliert wird.

Region: Im ca. 26.400 Hektar großen deutschen Anbaugebiet Rheinhessen erstrecken sich die Rebflächen bis zum Horizont. Rheinhessen ist Deutschlands größtes Weinanbaugebiet. Es wird im Norden und Osten vom Rhein begrenzt. Im Westen ist die Nahe der Grenzfluss und das Südende liegt in der Gegend von Worms. Unterschiedliche Kleinklimazonen und Bodenarten prägen den Charakter der Weine Rheinhessens. Diese große Vielfalt spiegelt sich auch in den zahlreichen Rebsorten wider, wobei der Riesling zu den besten Botschaftern der Region zählt.

Weinbeschreibung und Speisenkombination:
Ein Wein mit hellgelber Farbe und grünen Reflexen. Im Duft zeigen sich die typischen Aromen für Riesling; sie erinnern an Aprikose, Apfel und Zitrusnoten. Am Gaumen ist der Wein saftig und mit einem gut ausbalancierten, feinem Süße-Säurespiel. Ideal zu Fischgerichten und Meeresfrüchten, zu knackigen Salaten und feinen Gemüsegerichten, zu hellem Fleisch und leichtem Geflügel. 

Die ideale Genusstemperatur liegt bei 10 bis 12 °C.

Dornfelder lieblich Rheinhessen/Pfalz QbA

Der liebliche Rote mit intensiver Frucht und angenehmer Süße
lieblich – 0,75 Liter – € 1,79 (Literpreis € 2,39)

Weininformation: Dornfelder ist eine der erfolgreichsten Rebzüchtungen des 20. Jahrhunderts. Typisch sind die dunklen kraftvollen Rotweine, die aus dieser Rebsorte gekeltert werden. Dabei sind die Gerbstoffe stets gut eingebunden.
Aromen von roten Früchten gepaart mit einer feinen Restsüße und einem moderaten Alkoholgehalt, machen den Dornfelder lieblich zu einem wunderbaren Trinkgenuss.

Erzeuger: Wir arbeiten in allen Weinbaugebieten vertrauensvoll mit renommierten Erzeugern zusammen, deren Qualität von uns ständig kontrolliert wird.

Region: Im mit 26.400 Hektar größten deutschen Anbaugebiet Rheinessen erstrecken sich die Rebflächen bis zum Horizont. Die Region, im Dreieck zwischen Bingen, Worms und Mainz gelegen, zeigt vielfältige Weinstile.
Die Pfalz ist Deutschlands zweitgrößtes Weinbaugebiet und berühmt für große Rotweine und exzellente Rieslinge.
Hier liegt auch die Deutsche Weinstraße, die seit 1935 von der französischen Grenze bei Schweigen 85 Kilometer bis nach Bockenheim im Norden führt.

Weinbeschreibung und Speisenkombination: Ein purpurroter Wein mit violetten Reflexen, in dessen Duft sich Aromen von Pflaumen, Holunder, Brombeeren und ein Hauch von Schokolade wiederfinden. Ein saftiger und weicher Tropfen mit fruchtbetontem Charakter und mittlerer Länge. Ein guter Begleiter von Reisgerichten, Braten, Beerenfrüchten und fruchtigen Desserts.

Die ideale Serviertemperatur liegt bei 16 °C bis 18 °C.