Rezept: Schweinefilet mit gebackenen Zwetschgen

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten, Koch-/Backzeit: ca. 35 Minuten, Gesamtzeit: ca. 75 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 250 g Zwetschgen
  • 1 rote Zwiebel
  • 550 g Schweinefilet
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer
  • 2 EL BELLASAN® Reines Pflanzenöl
  • 1/4 l Bratenfond
  • 3 EL CUCINA® Italienischer Essig (z.B. Aceto Balsamico di Modena I.G.P.)
  • 40 ml Portwein
  • 8 Stiele Rosmarin
  • ---
  • 2 TL GOLDLAND® Bienenhonig
  • 50 g MILFINA® Butter
  • 1 Prise LE GUSTO® Zimt, gemahlen*

Zubereitung:

Zubereitung

Zwetschgen waschen und entsteinen.

Die rote Zwiebel abziehen und in Ringe schneiden. Das Schweinefilet mit Salz und Pfeffer würzen und in einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl von jeder Seite 2–3 Minuten anbraten.

Dann mit dem Bratenfond, Balsamicoessig und Portwein ablöschen. Noch einmal nachwürzen und alles in eine Auflaufform geben. Die Zwetschgen und die Rosmarinzweige zufügen. Die Zwetschgen mit Honig beträufeln. Das Ganze bei 180 °C Umluft (200 °C Ober-/Unterhitze) 25 Minuten in den Ofen schieben. Zwischendurch das Fleisch und die Zwetschgen immer wieder mit dem Sud begießen.

Zum Schluss 50 g kalte Butter in die Soße einrühren und die Zwetschgen vor dem Servieren mit einer Prise Zimt bestreuen. Als Beilage z.B. kleine Drillinge reichen.

*Saisonartikel