Rezept: Veggie-Burger mit Orangenspalten

Vegetarisch genießen: Statt sauren Gürkchen gibt es Orangefilets. Das gibt Frische und ein spannenden fruchtigen Kontrast zum würzigen Burger.

Portionen: 4
Gesamtzeit: 40 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 4 Möhren
  • 1/2 Topf frische Petersilie nach Geschmack
  • Salz
  • Zucker
  • LE GUSTO® Paprika, scharf
  • 2 Orangen
  • 2 EL Schneekoppe Bio-Agavendicksaft
  • Prise LE GUSTO® Pfeffer
  • 4 TL MILFINA® Crème fraîche, Classic
  • 2 TL KIM® Senf, mittelscharf
  • 1 TL etwas Zucker oder GOLDLAND® Bienenhonig
  • 4 vegane Burger-Patties
  • 1 EL BELLASAN® Pflanzenöl
  • 4 Burger-Brötchen

Vegetarisch genießen: Statt sauren Gürkchen gibt es Orangefilets. Das gibt Frische und ein spannenden fruchtigen Kontrast zum würzigen Burger.

Zubereitung:

Zubereitung

Schritt 1:
Die Möhren schälen und in dünne Streifen hobeln. Die Petersilie waschen, zupfen und hacken.

Schritt 2:
Die Möhren in der Butter 2 bis 3 Minuten andünsten. Die Petersilie untermischen. Mit Salz, Zucker und Paprikagewürz abschmecken.

Schritt 3:
Die Orangen filetieren. Zusammen mit dem Agavendicksaft in einer Pfanne anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4:
Die Crème fraîche, den Senf und den Honig verrühren.

Schritt 5:
Die veganen Patties von beiden Seiten im Öl knusprig braten.

Schritt 6:
Die Brötchen aufschneiden, die Schnittflächen mit der Senfsauce bestreichen. Die unteren Hälften mit dem Möhrensalat belegen und die gebratenen Patties und die Orangenscheiben darauf geben. Die obere Hälfte zuklappen und genießen!


Foto © Meike Bergmann mit Raufeld Medien

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 339
kJ 1421
Eiweiß 19.7 g
Fett 13 g
Kohlenhydrate 33.8 g