Rezept: Pikante Putenrouladen mit Lauchfüllung und Herzoginkartoffeln

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • Für die Rouladen:
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Peperoni
  • 20 g MILFINA® Butter
  • 200 ml LE GUSTO® Klare Brühen im Glas, Sorte: Gemüse
  • 100 ml MILFINA® Schlagsahne
  • 1 Scheibe MÜHLENGOLD® Butter-Toastbrot
  • 500 g Putenschnitzel
  • 3 EL BELLASAN® Reines Pflanzenöl
  • 1 Messerspitze LE GUSTO® Muskatnuss, gemahlen
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer
  • ---
  • Für die Herzoginkartoffeln:
  • 750 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 30 g MILFINA® Butter
  • 3 LANDVOGT® Eigelb
  • 2 EL MILFINA® fettarme Milch 1,5 %
  • Salz
  • LE GUSTO® Muskatnuss, gemahlen
  • ---
  • Spritzbeutel mit Sterntülle
  • Küchengarn

Zubereitung:

Zubereitung

Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in einem Topf in Salzwasser 20 Minuten garen. Währenddessen Lauch putzen und in Ringe schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Peperoni zerkleinern. Butter in einer Pfanne zerlassen und Zwiebeln, Peperoni und Lauch darin andünsten. Mit 100 ml Gemüsebrühe ablöschen und die Sahne dazugeben. 5 Minuten bei mittlerer Hitze die Flüssigkeit reduzieren. Mit Salz, Puffer und Muskat würzen. Toastbrotscheibe in kleine Würfel schneiden und in einem EL Öl in einer Pfanne goldbraun rösten. Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen und  durch eine Kartoffelpresse drücken (alternativ einen Kartoffelstampfer verwenden). Butter und 2 Eigelb gut unterrühren und mit Salz und Muskatpulver abschmecken.

Kartoffelmasse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Herzoginkartoffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Milch mit einem Eigelb verrühren und die Herzoginkartoffeln mit einem weichen Pinsel mit dem Eigelb vorsichtig bestreichen und bei 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) für 20–25 Minuten in den Ofen schieben. Putenschnitzel plattieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Lauch und Toastbrot-Croûtons auf den Schnitzeln verteilen, die Schnitzel zu Rouladen stramm aufrollen und mit Küchengarn umwickeln. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Rouladen von allen Seiten anbraten. Restliche Brühe zugeben und bei geschlossenem Deckel 12–15 Minuten garen lassen. Die Putenrouladen zusammen mit den Herzoginkartoffeln anrichten und heiß servieren.

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 180
kJ 755
Eiweiß 7 g
Fett 10 g
Kohlenhydrate 15 g