Rezept: Ziegenkäse-Focaccia

Frische Heidelbeeren und Brombeeren verleihen dieser knusprigen Spezialität aus dem Ofen eine fruchtige Note: Probieren Sie Ziegenkäse-Focaccia.

Portionen: 8
Gesamtzeit: 60 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 500 g GUT BIO Dinkelmehl, Type 630
  • 20 g WONNEMEYER Würfel Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 5 EL GUT BIO Olivenöl
  • 2 rote Zwiebeln
  • 30 g Heidelbeeren
  • 30 g Brombeeren
  • 20 g GARTENKRONE Hojiblanca Oliven
  • 150 g ROI DE TREFLE® Ziegenkäserolle
  • Prise Salz
  • Le Gusto Pfeffer

Frische Heidelbeeren und Brombeeren verleihen dieser knusprigen Spezialität aus dem Ofen eine fruchtige Note: Probieren Sie Ziegenkäse-Focaccia.

Zubereitung:

Zubereitung

Schritt 1:
Das Mehl in eine Schüssel geben und darin eine Mulde formen. Die Hefe hineinbröseln, den Zucker einrieseln lassen und 1 Schuss lauwarmes Wasser darübergeben. Mit dem Mehl verquirlen, bis sich die Hefe gelöst hat und ca. 15 Minuten quellen lassen.

Schritt 2:
250 ml lauwarmes Wasser eingießen, 4 EL Olivenöl und 1 TL Salz dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.

Schritt 3:
Die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Die Beeren lesen, waschen und gut abtropfen lassen. Die Oliven halbieren.

Schritt 4:
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Die Beeren, die Zwiebeln, die Oliven und den zerkrümelten Ziegenfrischkäse auf dem Teig verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 200 °C Ober- und Unterhitze (180 °C Umluft) ca. 40 Minuten backen.

Schritt 5:
Die Ziegenkäse-Focaccia vor dem Servieren mit 1 EL Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer bestreuen.

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 371.1
kJ 1552.7
Fett 15.9 g
davon gesättigte Fettsäuren 5 g
Kohlenhydrate 44.9 g
davon Zucker 2.4 g
Eiweiß 9.6 g
Salz 1.1 g