Rezept: Beerensenf

Eine Käseplatte ist der perfekte Abschluss eines festlichen Menüs. Dieser fruchtige Beerensenf passt perfekt zu kräftigen Käsesorten.

Portionen: 5
Gesamtzeit: 40 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 400 g Heidelbeeren
  • 400 g Brombeeren
  • 1 Stück Ingwer (ca. 4 cm)
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 4 EL Senf
  • Salz
  • Pfeffer

Eine Käseplatte ist der perfekte Abschluss eines festlichen Menüs. Dieser fruchtige Beerensenf passt perfekt zu kräftigen Käsesorten.

Zubereitung:

Zubereitung

Schritt 1:
Die Beeren verlesen. Den Ingwer schälen und fein reiben.

Schritt 2:
Die Beeren, den Ingwer und den Gelierzucker in einem Topf unter Rühren zum Kochen bringen. Bei starker Hitze ca. 3 Minuten sprudelnd kochen lassen.

Schritt 3:
Den Senf einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die noch heiße Masse in ausgekochte Gläser abfüllen. 

Schritt 4:
Die Gläser gut verschließen, auf den Kopf stellen und ca. 5 Minuten auf dem Deckel stellen lassen. Abkühlen lassen.

Schritt 5:
Servieren Sie Ihren Beerensenf zu kräftigen Käsesorten wie Bergkäse, Manchego oder Gorgonzola

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 179
kJ 748
Eiweiß 0.6 g
Fett 0.4 g
Kohlenhydrate 42.3 g