Rezept: Entenbrust mit Granatapfel-Sauce und Nusskartöffelchen

Portionen: 4
Gesamtzeit: ca. 100 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
Koch-/Backzeit: Kochzeit: ca. 35 Minuten; Backzeit: ca. 55 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 2 Barbarie Entenbrustfilets à ca. 350 g
  • 1 EL BIO Natives Olivenöl extra
  • 1 Zwiebel
  • 1 Granatapfel
  • 100 ml Rotwein, trocken
  • 100 ml Portwein
  • 100 ml LE GUSTO® Klare Brühen im Glas, Sorte: Huhn
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • LE GUSTO® Gewürzmühle, Sorte: Pfeffer, schwarz
  • LE GUSTO® Zimt
  • etwas MÜHLENGOLD® Speisestärke zum Abbinden der Sauce
  • 1 kg Drillinge
  • 50 g SWEET VALLEY® Haselnusskerne
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 30 g MILFINA® Butter
  • Salz

Zubereitung:

Zubereitung

Die Haut der Entenbrustfilets rautenförmig einschneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin zuerst auf der Hautseite 3–4 Minuten anbraten. Dann wenden und kurz auf der Fleischseite anbraten.
Das Fleisch aus der Pfanne auf einen ofenfesten Teller legen und bei 100 °C Ober-/Unterhitze im Ofen 55 Minuten garen.

Währenddessen die Zwiebel abziehen und in feine Stücke schneiden. Den Granatapfel halbieren. 2 EL Kerne auslösen und beiseite stellen. Den restlichen Granatapfel auspressen. Die Zwiebeln im Entenbratfett in der gleichen Pfanne andünsten, mit Rotwein und Portwein ablöschen. Hühnerbrühe und Granatapfelsaft dazugeben und die Sauce um ein Drittel einreduzieren. Mit einer Prise Zucker, Salz, Pfeffer und etwas Zimt würzen.
Nach Belieben die Sauce mit etwas Speisestärke abbinden.

Die Kartöffelchen als Pellkartoffeln in Salzwasser 15–20 Minuten garen. Danach abschrecken und pellen. Die Haselnüsse hacken, die Frühlingszwiebeln putzen und in Stücke schneiden.
Butter in einer Pfanne zerlassen und die Pellkartoffeln zusammen mit den Haselnüssen in der Butter goldgelb braten. Die Frühlingszwiebeln zeitgleich in der Pfanne dünsten. Mit Salz abschmecken.

Die Entenbrustfilets aus dem Ofen nehmen, in Alufolie wickeln und 5 Minuten ruhen lassen. Die Sauce nochmals erhitzen und die Granatapfelkerne zugeben.
Das Fleisch zusammen mit der Sauce, den Kartoffeln und den Frühlingszwiebeln auf Tellern anrichten und servieren.

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 894
kJ 3749
Fett 52 g
Kohlenhydrate 52 g
Eiweiß 44 g