Rezept: Rosenkohl-Hacktopf mit Möhrenpesto

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten (ohne Kochzeit)
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • Für das Möhrenpesto:
  • 50 g SWEET VALLEY® Kalifornische Walnusskerne
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 g BIO Möhren
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer
  • Zucker
  • 100 ml CANTINELLE® Natives Olivenöl extra
  • 1 TL Petersilie, gefriergetrocknet
  • 80 g CUCINA® Italienischer Reibekäse (z. B. Parmigiano Reggiano)
  • ---
  • Weitere Zutaten:
  • 600 g Rosenkohl
  • 350 g BIO Speisekartoffeln, festkochend
  • 1 l LE GUSTO® Klare Brühen im Glas, Sorte: Gemüse oder Rind
  • 1 Lauchstange
  • 2 EL Suppengrün, gefriergetrocknet
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer
  • etwas gefriergetrocknete Petersilie zum Bestreuen
  • ---
  • Für die Hackbällchen:
  • 1 Brötchen vom Vortag
  • 1 Speisezwiebel
  • 500 g Hackfleisch, gemischt
  • 1 TL KIM® Senf, mittelscharf
  • 1/2 EL Majoran, gerebelt
  • 1 EL Petersilie (altern. GARTENKRONE® Petersilie (TK))
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer

Zubereitung:

Zubereitung

Für das Möhrenpesto Knoblauch abziehen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Möhren putzen, schälen, abspülen und in kleine Stücke schneiden. Möhrenstücke mit Salzwasser bedeckt zum Kochen bringen und zugedeckt ca. 15−20 Minuten köcheln lassen. Die Möhren müssen schön weich sein, damit man sie danach fein pürieren kann. Möhrenstücke in einem Sieb abtropfen und abkühlen lassen.

Möhrenstücke und Knoblauch mit den Walnusskernen und Olivenöl in einem hohen Rührbecher mit einem Pürierstab fein pürieren. Petersilie und Parmesankäse mit einem Löffel unterheben und mit Salz, ordentlich Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Den Rosenkohl putzen, waschen, den Strunk kreuzweise einschneiden und in gut gesalzenem Wasser ca. 5 Minuten kochen. Danach in eiskaltem Wasser abschrecken und in einem Küchensieb gut abtropfen lassen.

Kartoffeln schälen, abspülen, abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Lauchstange putzen, waschen, abtropfen lassen und in Ringe schneiden. Die Brühe in einem Topf zum Kochen bringen. Vorbereiteten Rosenkohl, Kartoffeln, Lauch und gefriergetrocknetes Suppengrün in die Brühe geben und zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit für die Hackbällchen das Brötchen in kaltem Wasser einweichen und gut ausdrücken. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Hackfleisch, Brötchen, Zwiebel, Senf und Kräuter in einer Schüssel gut verkneten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Aus dem gewürzten Hackfleisch mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen formen und in den Eintopf geben. Die Bällchen darin bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten gar ziehen lassen. Den Eintopf noch mal mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Petersilie bestreuen und zusammen mit dem Möhrenpesto servieren.

Tipp:
Jeder kann sich selber nach Geschmack, mehr oder weniger Möhrenpesto in seinen Eintopf geben. Knuspriges Bauernbrot dazu reichen.

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 617
kJ 2586
Eiweiß 21 g
Fett 29 g
Kohlenhydrate 68 g