Rezept: Gratinierter Rosenkohl mit Lachs

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten (ohne Koch- und Backzeit)
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 600 g Norwegisches Lachsfilet
  • 800 g Rosenkohl
  • 100 g CUCINA® Italienischer Reibekäse (z. B. Parmigiano Reggiano oder Grana Padano)
  • 1 BIO Zitrone
  • 2 Zweige Thymian
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer
  • CANTINELLE® Natives Olivenöl extra zum Fetten der Auflaufform

Zubereitung:

Zubereitung

Das Lachsfilet unter fließend kaltem Wasser abbrausen und mit Küchenpapier gut trocken tupfen. Den Rosenkohl putzen, waschen, den Strunk kreuzweise einschneiden und in gut gesalzenem Wasser ca. 10 Minuten kochen. Danach in eiskaltem Wasser abschrecken und in einem Küchensieb gut abtropfen lassen. Zitrone heiß abwaschen und mit Küchenpapier gut abtrocknen.

Die Schale der Zitrone (nur das Gelbe) fein abreiben, anschließend die Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Thymian unter fließend kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Die Thymianblättchen von den Zweigen zupfen und grob hacken. Backofen auf  200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen. Auflaufform fetten, Lachs hineinlegen und den vorgegarten Rosenkohl um den Lachs verteilen.

Alles mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Reibekäse mit der Zitronenschale und Thymian mischen. Fisch und Gemüse damit bestreuen und im vorgeheizten Backofen ca. 12 Minuten überbacken.

Tipp:
Mit knusprigem Baguette und Crème fraîche servieren.



Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 388
kJ 1623
Eiweiß 43 g
Fett 19 g
Kohlenhydrate 8 g