Rezept: Süße Schupfnudeln mit Zimt-Rotweintrauben

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • Für die Schupfnudeln:
  • 500 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 300 g MÜHLENGOLD® Weizenmehl Type 405
  • 2 LANDVOGT® Eigelb
  • 40 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g MILFINA® Butter
  • ---
  • Für die Rotweintrauben:
  • 250 g rote kernlose Trauben
  • 40 g Zucker
  • 300 ml Vin de Pays d'Oc
  • 100 ml RIO D'ORO® Orangensaft
  • 1 EL Zimt
  • Abrieb einer Zitrone
  • 3 Sternanis
  • 1 TL MÜHLENGOLD® Speisestärke

Zubereitung:

Zubereitung

Kartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden und kochen. Kartoffeln erkalten lassen und zerstampfen. Mehl, Eigelb, Zucker und eine Prise Salz zugeben und das Ganze zu einem Teig verkneten. Den Teig in lange und ca. 2 cm dicke Rollen formen. Von den Rollen kleine, gleich große Stücke abschneiden und in die typische Schupfnudelform bringen. Schupfnudeln in siedendem Wasser kochen. Wenn sie an der Oberfläche schwimmen, sind sie gar und können mit einer Schaumkelle herausgenommen werden. Butter in einer Pfanne schmelzen, Schupfnudeln in die Pfanne geben und goldbraun anbraten.

Für die Zimt-Rotweintrauben die Trauben waschen und von den Stielen zupfen. Zucker in einen Topf geben und zusammen mit den Trauben karamellisieren lassen. Rotwein und Orangensaft zugeben und mit Zimt, Zitronenabrieb und Sternanis verfeinern. Das Ganze aufkochen und für weitere 20 Minuten köcheln lassen. 1 TL Speisestärke in 2 EL kaltem Wasser anrühren und zum Abbinden mit in den Topf geben.

Schupfnudeln zusammen mit den Zimt-Rotweintrauben servieren.

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 826
kJ 3460
Eiweiß 16 g
Fett 32 g
Kohlenhydrate 105 g