Rezept: Nackenkoteletts mit Äpfeln und Rosmarin

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 200 g Lauchzwiebeln
  • 2 Äpfel (z. B. Royal Gala)
  • 4 Schweinenackenkoteletts à ca. 170 g
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer
  • 6 EL BELLASAN® Reines Pflanzenöl
  • 6 Stängel frischer Rosmarin
  • 1 EL GOLDLAND® Bienenhonig

Zubereitung:

Zubereitung

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft) vorheizen. Ein Backblech mit vorwärmen.

Frühlingszwiebeln waschen, trockenschütteln, die Wurzelansätze ab- und die Stangen in dünne Ringe schneiden. Rosmarin waschen, trockenschütteln und von zwei Stängeln die Nadeln abzupfen und hacken. Äpfel waschen, abtrocknen, das Kerngehäuse ausstechen und in schmale Spalten schneiden

Nackenkoteletts mit Salz und Pfeffer würzen und in einer großen Pfanne von beiden Seiten je 1 Minute in heißem Pflanzenöl anbraten. Anschließend auf das vorgewärmte Backblech legen, je einen Rosmarinzweig unter die Steaks legen und auf der mittleren Schiene für 10 Minuten in den Backofen schieben.

Äpfel im Bratfett bei mittlerer Hitze 3 Minuten dünsten. Frühlingszwiebelringe hinzufügen, mit Salz, Pfeffer, gehacktem Rosmarin und etwas Honig abschmecken und weitere 2 Minuten bei kleiner Hitze durchziehen lassen.

Koteletts zusammen mit den Apfelspalten und Zwiebeln anrichten.

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 492
kJ 2058
Eiweiß 36 g
Fett 32 g
Kohlenhydrate 15 g