Rezept: Brokkoli-Schweinefilet-Gratin

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 650 g Brokkoli
  • 500 g Kartoffeln, festkochend
  • 550 g MEINE METZGEREI Schweinefilet
  • 75 g Bacon
  • 3 EL BELLASAN® Sonnenblumenöl
  • 2 Schalotten
  • 200 ml MARIO COLLINA® Chardonnay Valdadige DOC
  • 200 ml MILFINA® Schlagsahne
  • 100 g MILFINA® Crème fraîche Classic
  • MILFINA® Butter zum Ausfetten der Auflaufform
  • 50 g ALPENMARK® Österreichischer Bergkäse
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer

Zubereitung:

Zubereitung

Strunk und Blätter des Brokkolis entfernen. Brokkoli in mittelgroße Röschen schneiden und anschließend waschen. Den Brokkoli ca. 4–5 Minuten in Salzwasser bissfest garen und das Wasser abgießen. Kartoffeln schälen und ebenfalls in Salzwasser je nach Größe ca. 10–15 Minuten garen. Anschließend in Scheiben schneiden.

Das Schweinefilet mit kaltem Wasser abbrausen, trockentupfen und in Medaillons schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Medaillons mit Bacon umwickeln.
Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch beidseitig je 1,5 Minuten anbraten und anschließend aus der Pfanne nehmen.

Schalotten schälen, fein würfeln und in der Fleischpfanne andünsten. Mit Weißwein und Sahne ablöschen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Crème fraîche einrühren und die Sauce kurze Zeit einköcheln lassen.

Die Auflaufform mit etwas Butter ausfetten und die Kartoffelscheiben zu unters hineinschichten. Brokkoliröschen auf den Kartoffeln verteilen.
Zum Schluss die Medaillons dazugeben und mit der Sauce übergießen.
Den Bergkäse mit einer Küchenreibe mittelfein reiben und auf den Auflauf streuen.

Das Ganze im vorgeheizten Ofen bei 220 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) 10–12 Minuten gratinieren lassen.

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 790
kJ 3311
Eiweiß 44 g
Fett 57 g
Kohlenhydrate 27 g