Rezept: Gulasch mit Kürbis

An kalten Herbsttagen ist ein deftiges Gulasch genau das Richtige. Eine spannende Variante ist dieses Rezept mit Kürbis.

Portionen: 4
Gesamtzeit: ca. 120 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Koch-/Backzeit: ca. 90 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 750 g Rindergulasch
  • 400 g Kürbis
  • 3 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 EL CUCINA® Tomatenmark
  • 750 ml Brühe
  • 2 TL Paprikapulver (rosenscharf)
  • 80 g Kürbiskerne
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer
  • Zucker
  • 1 EL Öl

An kalten Herbsttagen ist ein deftiges Gulasch genau das Richtige. Eine spannende Variante ist dieses Rezept mit Kürbis.

Zubereitung:

Zubereitung

Schritt 1:
Die Zwiebeln schälen und würfeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken.

Schritt 2:
Das Rindergulasch im Öl portionsweise scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und die Zwiebeln und den Knoblauch im Bratfett andünsten.

Schritt 3:
Das Paprikapulver einstreuen, das Tomatenmark dazugeben und ca. 3 Minuten anschwitzen. Das Fleisch hineingeben, die Brühe angießen und zugedeckt ca. 60 Minuten köcheln lassen.

Schritt 4:
Den Kürbis halbieren, die Kerne herauslöffeln und das Fruchtfleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Zum Gulasch geben und weitere 30 Minuten köcheln lassen, bis das Fleisch und der Kürbis gar sind. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kürbiskerne ohne Zugabe von Fett anrösten und zum Servieren über den Gulasch geben.

Unser Tipp: Zu diesem Gulasch-Rezept passen Kartoffeln, Spätzle oder einfach frisches Brot.

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 488
kJ 2025
Eiweiß 26.6 g
Fett 25.4 g
Kohlenhydrate 34.7 g