Rezept: Hähnchenbrust auf Teriyaki-Art

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten (ohne Marinier- und Garzeit)
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 550 g Hähnchenbrustfilets (à ca. 140 g)
  • 1 BIO Zitronen
  • 1/2 TL Chili
  • 10 EL Sojasoße
  • 4 EL Sojaöl
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer
  • 200 g LE GUSTO® Parboiled Reis
  • 400 g Möhren
  • 3 Lauchzwiebeln

Zubereitung:

Zubereitung

Hähnchenbrustfilets kalt abbrausen und mit Küchenpapier abtupfen. Die Filets in eine flache Schüssel oder in einen großen Gefrierbeutel legen.
Für die Marinade Zitrone heiß abbrausen, abtupfen und in Scheiben schneiden. Chilipulver, Sojasoße und 2 EL Öl hinzufügen und vermengen. Die Marinade über die Hähnchenfilets gießen. Abdecken bzw. den Gefrierbeutel verschließen und die Hähnchen ca. 20 Minuten marinieren. Fleisch dabei einmal wenden, bzw. den Beutel schütteln. Fleisch aus der Marinade nehmen und abtupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Einen EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenfilets darin von jeder Seite 7–9 Minuten braten.
Reis in Salzwasser nach Packungsangabe garen. Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden, Lauchzwiebeln putzen, abbrausen und schräg in Ringe schneiden. Den übrigen Esslöffel Öl erhitzen. Möhren darin ca. 5 Minuten braten, die letzten 1–2 Minuten Lauchzwiebeln zufügen. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen.
Hähnchenbrust aus der Pfanne nehmen und kurz im Ofen warm halten. Die Marinade in die Pfanne gießen, den Bratensatz damit unter Rühren lösen und bei starker Hitze etwas einkochen lassen. Gemüse und Reis auf Teller geben, Hähnchenbrust darauf setzen und mit der Soße beträufeln.

Tipp:
Das Fleisch schmeckt würziger, je länger es in der Marinade gelegen hat.

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 475
kJ 2002
Eiweiß 38.9 g
Fett 11.8 g
Kohlenhydrate 49.1 g
kcal 475
kJ 2002
Eiweiß 38.9 g
Fett 11.8 g
Kohlenhydrate 49.1 g