Rezept: Lachs-Spinat-Quiche

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten (ohne Backzeit)
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Zutatenliste
Zutatenliste:
  • 600 g BIO Blattspinat (TK)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 150 g Norwegisches Lachsfilet
  • 200 g BIO Räucherlachs
  • 1 kl. Bund Dill
  • 1 Zitrone
  • 50 g MILFINA® Butter
  • 250 g MILFINA® H-Schmand
  • 3 LANDVOGT® Eier
  • Salz
  • LE GUSTO® Pfeffer
  • LE GUSTO® Muskatnuss, gemahlen
  • 1 Pckg. Frischer Blätterteig oder 1 Pckg. Mürbeteig aus dem Frischeregal

Zubereitung:

Zubereitung

Spinat nach Packungsangabe auftauen lassen. Schale und Haut von Knoblauch und Zwiebel abziehen. Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Das Lachsfilet in ca. 1−1,5 cm dicke Würfel schneiden. Den Räucherlachs in Streifen schneiden. Dill waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und klein schneiden.

Zitrone mit heißem Wasser abwaschen, abtrocknen, Schale mit einer Küchenreibe fein abreiben und die Zitrone auspressen. Butter in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch- sowie Zwiebelwürfel darin ca. 2−3 Min. anschwitzen. Gut ausgedrückten Spinat dazugeben und kurz mit anschwitzen. Schmand, Zitronensaft und -abrieb, Eier und Dill hinzufügen und alles gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer und gemahlener Muskatnuss abschmecken. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen. Den Blätterteig oder Mürbeteig in der gefetteten Quicheform ausrollen und am Rand hochziehen. Den Teig mit einer Gabel einstechen (damit er nicht zu sehr hochbackt), die Spinat-Eier-Masse einfüllen und glatt streichen.

Die vorbereiteten Lachswürfel und Räucherlachsstreifen gleichmäßig darauf verteilen und etwas eindrücken. Die Quiche im Ofen (Gitter, mittlerer Einschub) ca. 25−30 Min. goldgelb backen.

Tipp:
Die Quiche mit frischem Blattsalat servieren.

Nährwertangaben:
(pro Portion)
kcal 751
kJ 3120
Eiweiß 31.2 g
Fett 54.9 g
Kohlenhydrate 29.6 g